Donnerstag, 7. Januar 2016

[REZENSION] Fröhliche Wintergeschichten ~ Eva Brislinger & Ajda Ernoznik


   


Neue Lieblingsgeschichten für Groß und Klein Wenn die Tage kürzer werden, beginnt die Zeit der spannenden Geschichten in der warmen Stube. Eva Brislinger nimmt euch mit auf eine fröhliche Reise in ein Winterwunderland, in dem sich allerhand vergnügliche Gesellen tummeln: Ein brummiger Wintergeist, ein tropfender Eistroll, ein schlimmer Hauskater, eine Eule mit Sprachfehler, ein kleines Weihnachtskrippenschaf, ein Schneemann mit seiner Krähe, ein gar grässlicher Gruselgrunzer und viele andere mehr bescheren euch zauberhafte Stunden rund um die Weihnachtszeit. (Textquelle: amazon.de)

Das Kinderbuch ist eine sehr stabil gebundene Ausgabe mit einer dicken Kartonage. Es lag mir sehr gut in der Hand, durch seine Größe und lies sich gut aufschlagen. Die Seiten sind aus festem und glattem Papier, wodurch die Illustrationen sehr gut zur Geltung kommen und eine schöne Farbsättigung erzielt wurde. Auf dem Cover zeigt sich ein kleiner Vorgeschmack auf die Zeichnungen in den Geschichten, welche mir gut gefallen haben.


"Mama! Die Nase ist weg!, rief der Zwergenjunge Billi atemlos, als er zur Tür hereingestürzt kam, stolperte und der Länge nach hinkrachte."



12 Geschichten fand ich in "Fröhliche Wintergeschichten" von der Autorin Eva Brislinger und der Illustratorin Ajda Erznoznik vor. Diese vorweihnachtlichen Storys eignen sich hervorragend zum Vor- und Selberlesen von Kindern ab 5 - 10 Jahren.

In den Erzählungen geht es um winterliche bis weihnachtlichen Kurzgeschichten, die im Durchschnitt in ca. 10–15 Minuten gelesen sind. Ich finde diese eignen sich bestens zum Vorlesen fürs zu Bett gehen oder in einer kuscheligen Runde am Nachmittag. Der Text ist gut verständlich und hat eine leicht zu lesende Sprache, welche Ideal für Erstleser gedacht ist.

Waldgeister, verschieden sprechende Tierarten, Zwerge und Trolle finden sich in den Storys wieder. Jede Geschichte hat etwas ganz bezauberndes und humorvolles an sich, wobei mir in einigen der besondere Pfiff gefehlt hat. Ich empfehle Lesern, die spannende Kurzgeschichten erwarten, von diesem Buch lieber Abstand zu nehmen.

Zu den einzelnen Erzählungen sind Illustrationen abgebildet, die mich durch das Betrachten eingehender in die Geschichte führten. Ich konnte mir die Wesen und Kulissen bildlich vorstellen und es bereitete mir Spaß in den erschaffenen Szenen ein Beobachter zu sein.


Mehrere Kurzgeschichten über Fantasy-Wesen, sprechenden Tieren oder Pflanzen finden sich in "Fröhliche Wintergeschichten". Storys zum Vor- und Selberlesen für Kinder ab 5 - 10 Jahren. Ein bezauberndes vorweihnachtliches Buch mit humorvollen Geschichten. ~ kurzweilig ~ abwechslungsreich ~ humorvoll 


4,0 von 5 Blumen 

Bildquelle: amazon.de
Eva Brislinger: Werbetexterin, Autorin und MenschNein, ich bin keine Siebzehn mehr. Aber auch (noch) nicht so alt wie Steinkohle. Als gebürtige Klagenfurterin verschlug es mich nach meiner technisch-wirtschaftlichen Ausbildung in die Werbebranche, in der ich nach aufregenden Agenturjahren als selbständige Werbetexterin Fuß fasste. Aber warum schreibe ich jetzt auch noch Gedichte und Kurzgeschichten? Ganz einfach: In der Babypause wurde es mir zu fad. Und wenn der Kopf so voller Ideen und Geschichten ist, muss man sie einfach niederschreiben - und andere Menschen daran teilhaben lassen. (Textquelle: amazon.de)
 © 2016 Katis-Buecherwelt
© Cover:Norea Verlag;

*Preise z. Zt. der Veröffentlichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen