Dienstag, 22. Dezember 2015

[REZENSION] Daemon & Katy - Die erste Begegnung (#1,5)


   


Ein äußerst gefährliches Kätzchen...
Was geht Daemon durch den Kopf, als er Katy zum ersten Mal begegnet? Warum verhält er sich wie ein Vollidiot? Diese Bonusgeschichte gibt dir einen Einblick in seine Gedanken. (Textquelle: amazon.de)


Das Cover ähnelt dem ersten Band der "LUX-Reihe". Hier fehlen lediglich die Silhouetten des Pärchens. Mir gefällt die Darstellung sehr gut. Ich mag diese Bronze bis Goldfarbende Gestaltung und den Lichtreflexen.


"Leise fluchend presste ich die Stirn gegen die kühle Scheibe."



Nachdem ich den ersten Band der LUX-Reihe von Jennifer L. Armentrout gelesen habe, wusste ich, dass ich alle Teile samt Bonusstory lesen möchte. Mit großer Vorfreunde machte ich mich ans Lesen dieser kleinen Story. Vielleicht war die Vorfreude zu begierig.

Das Extrakapitel liest sich hervorragend zwischen "Obsidian" und "Onyx" und beschreibt, wie der Untertitel schon aussagt, die erste Begegnung zwischen den Protagonisten Daemon und Katy.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und ich konnte mich direkt in die dargestellte Szene einfühlen. Geschrieben wurde diese Story aus der Sicht von Daemon und es kommen ein paar Kleinigkeiten ans Licht, die man im ersten Teil nur erahnen konnte, es aber nicht genau mitgeteilt bekam.

An sich ist es eine tolle Zusatzstory, die man als Fan der Reihe gelesen haben sollte, doch war es für mich leider nichts Besonderes. Ich habe viel mehr erwartet, was genau kann ich nicht mal sagen.

Trotzdem freue ich mich auf die nächsten Bonuskapitel und werde auch diese lesen. Eine nette Geschichte zum Überbrücken der Wartezeit auf den nächsten Band.


"Daemon & Katy - Die erste Begegnung" ist eine Bonusstory die aus der Sicht von Daemon geschrieben ist. Für wahre LUX-Fans ein absolutes "Muss" zur Überbrückung der Wartezeit auf den Folgeband. Eine nette Bonusstory für zwischendurch! 


3,5 von 5 Blumen 

(Trailer zu Band 1)

© Jennifer L. Armentrout
Jennifer L. Armentrout lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Hunden in West Virginia. Wenn sie nicht
gerade mit dem Schreiben eines neuen Buches beschäftigt ist, schaut sie sich am liebsten Zombie-Filme an. Ihre E-Books waren in den USA auf Anhieb so erfolgreich, dass sie kurze Zeit später in den Druck kamen und sofort auf die Spitze der New-York-Times-Bestsellerliste kletterten.
(Textquelle: amazon.de)

 © 2015 Katis-Buecherwelt
© Cover: Carlsen Verlag;
© Autorenfoto:Jennifer L. Armentrout;

*Preise z. Zt. der Veröffentlichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen