Mittwoch, 14. Oktober 2015

[REZENSION] CHASE - Jagd auf die stumme Dichterin ~ Thomas Dellenbusch


   


Enrique "Rique" Allmers ist Inhaber eines Hamburger Security Unternehmens. Als er am Fischmarkt von einer jungen Frau umgerannt wird, beschützt er sie vor ihren beiden Verfolgern. Rique und die junge Frau fliehen, aber man ist ihnen schon mit Verstärkung auf den Fersen. Rique weiß nicht, wer sie ist oder wer ihre Verfolger sind. Auch weiß er nicht, warum man hinter ihr her ist. Denn sie spricht nicht mit ihm ... (Textquelle: Kopfkino Verlag)


Eine dunkel gehaltene Gestaltung, die auch ohne den Hinweis "Thriller" erahnen lässt, dass es sich hierbei um eine spannende Story handelt. Der Titel wurde sehr gut in Szene gesetzt durch seine großen Buchstaben und dem Stacheldraht, der sich durch den Buchtitel abzeichnet. Das Model hat einen geheimnisvollen Ausdruck im Gesicht. Leider konnte ich mich mit ihr nicht so recht anfreunden.


"Enrique Allmers war auf dem Weg ins La Vela, als ihn die junge Frau über den Haufen rannte."



Mit "Chase - Jagd auf die stumme Dichterin" las ich den ersten Spielfilm zum Vorgelesenwerden von Thomas Dellenbusch. Zuvor habe ich "Der Weichensteller" als Hörbuch gehört und war begeistert, so dass ich mit großer Vorfreude das Lesen begann.

Enrique Almers ist Inhaber einer Security-Firma und stößt auf dem Fischmarkt mit einer hübschen jungen Frau zusammen, die auf der Flucht vor zwei Männern ist. Er nimmt sich ihr an und hilft ihr. Schnell wird klar, dass sich mehr hinter dieser Verfolgung verbirgt und so beginnt Rique alle Puzzleteile zusammenzusetzen und entdeckt dabei dunkle Machenschaften.

Thomas Dellenbusch hat einen sehr flüssigen und bildhaften Schreibstil. Zeitweise finden sich kurze Sätze wieder, die dem Text eine besondere Ausdrucksstärke verleiht, was mir enorm gefallen hat.

Die Spannung baut sich bereits auf den ersten Seiten auf, mit einigen actionreichen Szenen. Absolut begeistert war ich von der Entschlüsselung der Codes, welche die Protagonisten zu lösen hatten, um weitere Informationen und Hintergründe zu erfahren. Diese Handlung fand ich sehr spannend und gut durchdacht.

Ab Mitte des Kurzromans hatte ich Schwierigkeiten der Geschichte zu folgen. Es tummelten sich einige Namen, was mich im Lesefluss behinderte und durcheinander brachte. Ich las einige Kapitel erneut um die Zusammenhänge besser verstehen zu können.

Der Verlauf der Story war für mich zu keiner Zeit vorhersehbar. Das Ende wurde mir zu schnell aufgelöst und erweckte das Gefühl, nun schnell mit der Geschichte einen Abschluss zu finden.

Mit "Chase - Jagd auf die stumme Dichterin" schreibt Thomas Dellenbusch einen spannenden und actionbeladenen Thriller im Spielfilmformat. ~ spannend ~ actionbeladen ~ anschaulich ~ Entschlüsselung von Codes ~ 


3,0 von 5 Blumen 


© privat




Thomas Dellenbusch wurde 1964 in Düsseldorf geboren.
Der ehemalige Kriminalbeamte und jetzige Werbetexter schreibt und textet seit fast zwanzig Jahren aus unterschiedlichen Anlässen. Der Großteil der Anforderungen kam aus der Werbung. Darüber hinaus stammen aus seiner Feder jedoch auch öffentliche Reden für Minister, Gedichte für Mitmenschen, Drehbücher, Reflexionen, Spielregeln, Zeitungsartikel, Sketche und vieles mehr, was sich in lebendige Worte kleiden lässt.
Informationen, News und Leseproben der KopfKino-Reihe finden Sie auf MeinKopfKino.de (Textquelle: Kopfkino Verlag

 © 2015 Katis-Buecherwelt
© Cover: KopfKino Verlag;
© Autorenfoto: Thomas Dellenbusch
*Normalpreis; Preis z. Zt. der Veröffentlichung 0,99€

Kommentare:

  1. Hallo Kati,
    der Preis zur Veröffentlichung ist aber 0.99 Euro.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      der Normalpreis ist 1,99€ und nur für kurze Zeit, zur Veröffentlichung, ist der Preis auf 0,99€ gesetzt.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
    2. Moin Kati,
      genau, hinter deiner Preisangabe steht ein Stern und der heißt : Preise zur Zeit der Veröffentlichung. ( siehe oben)
      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
    3. Hallo Anja,
      dann werde ich es gerne noch dazu schreiben, dass es der Normalpreis ist! Ich finde man muss jetzt aber auch nicht darüber diskutieren, viel wichtiger ist doch, das Buch näher kennenzulernen.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen