Samstag, 12. September 2015

[INTERVIEW] Verlagsvorstellung mit Verleger-Interview ~ Mein KopfKino Verlag-Aktion (#1)



Hallo liebe Leser,

vor einiger Zeit habe ich das Hörbuch "Auch die gute Hoffnung stirbt zuletzt von Lilly M. Daniel" gehört und kurz darauf das eBook "Distant Shore" von Tanja Bern, was am 02.09.2015 erschienen ist, gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass beide Titel im selben Verlag Mein KopfKino erschienen sind, welcher mir bis dato völlig unbekannt war. Ich bin auf Erkundungstour gegangen und habe festgestellt, dass hinter dem Verlag ein ganz besonderes Konzept steht. Der Verlag wirbt für die Idee, den Fernseher auch mal ausgeschaltet zu lassen und sich stattdessen gegenseitig einen "Spielfilm" vorzulesen, und er bietet Geschichten an, die dafür die richtige Länge haben. Ich habe mich daraufhin mit dem Verleger Thomas Dellenbusch in Verbindung gesetzt und wir haben uns zusammen gesetzt und eine große Aktion mit euch geplant.

Ab heute findet ihr jeden Samstag, in insgesamt 5 Beiträgen, alle Autoren des Verlages Mein KopfKino in einem Interview wieder. Jede Woche gibt es zusätzlich ein Gewinnspiel in dem ihr eBooks oder Hörbücher aus dem Verlag gewinnen könnt. Es lohnt sich daher am Ball zu bleiben und den Verlag und seine Autoren näher kennenzulernen.

Heute starten wir mit der Verlagsvorstellung und einem Interview mit dem Verleger Thomas Dellenbusch. 


© Bild KopfKino Verlag
1.) Seit wann besteht der Verlag „MeinKopfkino“ ?
Ich habe im April 2013 angefangen, Bücher unter dem Label „Mein KopfKino“ zu veröffentlichen, damals als reiner Selfpublisher. Die offizielle Verlagsanmeldung beim Gewerbeamt und beim VLB erfolgte ein Jahr später, als feststand, dass auch andere Autoren „Spielfilme zum Vorgelesenwerden“ für dieses Label schreiben möchten.

2.) Wie entstand die Idee, einen Verlag mit Kurzgeschichten in Spielfilmlänge zum Selbstlesen, Vorlesen oder Anhören aufzuziehen?
Zunächst lege ich Wert auf die Feststellung, dass es sich nicht um Kurzgeschichten handelt. Es sind streng genommen Erzählungen bzw. Novellen. Sie sind zwar deutlich kürzer als ein Roman, aber auch deutlich länger als Kurzgeschichten. Es sind sozusagen „Mittelgeschichten“. KopfKino-Geschichten haben im Schnitt 75 gedruckte Buchseiten, manchmal etwas weniger, manchmal auch etwas über 100. Das sind keine Kurzgeschichten mehr.

© Bild colourbox.de
Die Idee dazu kam mir während meiner letzten Partnerschaft. Meine Freundin und ich haben uns gerne
abends gegenseitig etwas vorgelesen, statt fernzusehen. Aber es war nicht immer einfach, dafür geeignete Erzählungen zu finden. Es gibt unendlich viele Kurzgeschichten (die sind nach 15 Minuten ausgelesen) oder Romane (die sprengen den Abend). Fantastisch wären also Geschichten, die ungefähr 90 Minuten in Anspruch nehmen würden, also Spielfilmlänge. Genau solche Geschichten will der KopfKino-Verlag anbieten. Menschen, die Lust auf einen gemeinsamen Leseabend haben, sollen genau hier fündig werden.

3.) Derzeit sind 4 Autoren beim „MeinKopfkino“ Verlag“ mit ihren Storys vertreten. Sind weitere in Planung?
Ja, und wenn es nach mir geht, werden es immer mehr. Wenn die Gruppe von KopfKino-Autoren groß genug ist, wird jede/r einzelne davon profitieren, dass so viele Kolleginnen und Kollegen für diese spezielle Idee, für diese alternative Freizeitbeschäftigung und das gemeinsame Projekt werben. Und die Leser/innen werden eine große Auswahl an wunderbaren Geschichten und Genres vorfinden. Darauf freue ich mich schon. Die fünfte Autorin ist schon unter Vertrag (und drei weitere sind in der Pipeline). Ich darf das jetzt schon verraten: Im Herbst 2015 und Anfang 2016 erscheint im KopfKino-Verlag eine wirklich bezaubernde Romance-Trilogie von Annika Dick, die auf der Isle of Skye spielt.

© Bild colourbox.de
4.) Alle Erzählungen gibt es als eBook und Hörbuch zu erwerben. Wird es irgendwann auch eine Printversion geben?
Es gibt sie bereits in der Printversion! Mehrere Einzelgeschichten, die zusammen einem Genre zuzuordnen sind, werden stets zu einem Sammelband als Taschenbuch zusammengefasst. Zwei davon sind bereits erschienen und auch über den Buchhandel zu beziehen: Sammelband 1 „Unglaubliche Welt“ und Sammelband 2 „Herzenssachen“. Auch die bald erscheinenden Trilogien von Tanja Bern, Pia Recht und Annika Dick werden als eigenes Taschenbuch erscheinen, damit man alle drei Teile auch wie einen Roman hintereinander lesen kann.

5.) Wo können Ihre eBooks, Taschenbücher und Hörbücher erworben werden?

Die Hörbücher sind über Audible und iTunes erhältlich. Die eBooks sind im Kindle-Format über Amazon erhältlich. Im Tolino-Format wird es sie so lange nicht geben, solange Tolino-Media die selbstgewählte Benachteiligung von kleinen Verlagen beibehält. Die Taschenbücher sind ebenfalls über Amazon erhältlich, aber auch über die meisten Buchhandlungen.
© Bild Maik Dobrick

6.) Herr Dellenbusch, Sie schreiben selbst auch Geschichten, haben Sie ihre Hörbücher ebenfalls selbst eingesprochen?

Ja, ich habe das Glück, über eine dafür geeignete Stimme zu verfügen und spreche alle KopfKino-Hörbücher selbst. Bei „Distant Shore“ von Tanja Bern übernimmt diese jedoch die weiblichen Stimmen. Darauf freue ich mich schon.

7.) Wie groß ist das „MeinKopfkino“ Team und was sind ihre einzelnen Aufgaben?
Abgesehen von den Autor/innen arbeite ich mit mehreren unterschiedlichen Menschen zusammen. Darunter ein Lektor, jemand der meine Homepage programmiert und betreut, ein Allround-Strategie-Berater, eine Agentin für die Öffentlichkeitsarbeit, eine Cover-Designerin, eine Literatur-Agentin und eine gute, verlässliche Handvoll an Testlesern.

8.) „MeinKopfkino“ ist ein Mitglied im Selfpublisher Verband. Was hat es damit auf sich und was steckt dahinter?
Da meine eigenen Geschichten auch im KopfKino-Verlag erscheinen, verlege ich sie ja selbst. Insofern bin ich streng genommen Selfpublisher und als solcher Mitglied in jenem Verband, von dem ich mir in der Zukunft viel verspreche. Der KopfKino-Verlag hat eine Zweitmitgliedschaft im Verband, weil er einem Selfpublisher gehört.

© Bild colourbox.de
9.) Werden Sie dieses Jahr auf der Frankfurter Buchmesse 2015 vertreten sein? Wenn ja, sind besondere Aktionen geplant?
Nein, dafür ist es, ehrlich gesagt, noch zu früh in der jungen Verlagsentwicklung. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

10.) Was ist das Besondere am KopfKino-Verlag gegenüber anderen Verlagen?
Nicht alle Verlage bieten die komplette Palette mit eBook, Taschenbuch und Hörbuch. Aber das eigentlich Besondere ist die konsequente Spezialisierung auf „Spielfilme zum Vorgelesenwerden“. Während man bei einem Roman beispielsweise „nur“ eine schöne Geschichte zum Lesen erwirbt, erwirbt man mit einer KopfKino-Geschichte gleich zwei Dinge: eine schöne Geschichte und zusätzlich noch eine alternative Freizeitbeschäftigung für sich und den eigenen Partner oder den Freundeskreis dazu. Das ist das wirklich Besondere.


 1 x KopfKino-Sammelband 1 "Unglaubliche Welt" als Audio-CD (MP3)
1 x KopfKino Sammelband 2 "Herzenssachen" als signiertes Taschenbuch
3 x 1 Einzelgeschichte als Kindle eBook nach Wahl des Gewinners

 (Textquelle: amazon.de)

Sammelband mit 4 Mystery-Erzählungen, bestehend aus:
"Der Weichensteller",
"Das Testament",
"Der Nobelpreis" und
"Der Matrjoschka Code".

Der Sammelband Herzenssachen beinhaltet die beiden längeren Erzählungen "Verstecktes Herz" und "Liebe ist kein Gefühl"

Besucht Mein KopfKino auf Facebook und hinterlasst ein Like um immer auf dem Laufenden zu sein!


 Beantwortet die Gewinnspielfrage im Gewinnspiel-Formular und füllt dieses komplett aus.

Sammelt ein weiteres Los: 
Hinterlasst doch gerne auch einen Kommentar und schreibt uns, wie euch das Konzept des Verlages Mein KopfKino gefällt. Für diesen Kommentar wandert ein weiteres Los in die Lostrommel. 


Im Jahr 2013 entstand das Label "Mein KopfKino", in dem bereits ein Jahr später weitere Autoren unter welchem Motto ebenfalls schreiben wollten? 
(Hinweis: Die Lösung findet ihr im Interview!)

Einsendeschluss ist der 24.09.2015 um 12:00 Uhr



Sollte das Formular einmal nicht dargestellt sein, so könnt Ihr dieses auch HIER erreichen!


Ich bedanke mich recht herzlich beim Mein KopfKino Verlag und dem Verleger Thomas Dellenbusch für diese Vorstellung, der bevorstehenden Aktion und dem umfangreichen Verlosungsmaterial.
 Vielen lieben Dank!


Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.)  Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung vom Verlag Mein KopfKino an den Gewinner übermittelt entweder durch Postversand, Amazon-Gutschein oder eMail. 
3.) Der Gewinner wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und  hier auf dem Blog bekannt gegeben. Mit der Auslosung und Versendung des Gewinns werden alle eingesendete Daten kommentarlos gelöscht!Die Daten des Gewinners werden an den Mein KopfKino Verlag zur Gewinnübermittlung weitergeletet! Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird dies gestattet.
4.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
5.) Für verloren gegangene Postsendungen kann kein Ersatz geleistet werden!
6.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


© 2015 Katis-Buecherwelt
Bildrechte siehe Angaben unter den Grafiken


Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für eine weitere tolle Verlosung! Ich finde das Kopfkino-Konzept sehr schön und originell. Wir lassen uns viel zu oft einfach nur berieseln und mit diesen Spielfilmen für den Kopf werden wir ein bisschen dazu motiviert, selbst die Gedanken schweifen zu lassen und der Fantasie und dem Vorstellungsvermögen mehr Raum zu geben.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      ja genau so ist das. Ich habe mit meinem Freund einen Kriminalroman gehört und wir haben die ganze Zeit mit spekuliert, wer es schlussendlich wohl war. Ich wäre nie darauf gekommen, mein Freund ging in die richtige Richtung. Es war ein toller Abend!
      Viel Glück bei der Verlosung Katja.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  2. Kenne alle KopfKino Geschichten als E-Book und als Hörbuch. Meiner Meinung nach wird hier jeder Lesergeschmack bedient. Egal ob man eine Liebesgeschichte, eine Fantasie oder einen Krimi für den Abend wählt : Gut lektorierte, fundierte Geschichten mit Niveau, einfach nur schön.
    Anja Dietel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      ich habe bisher 3 Geschichten als Hörbuch und Buch genießen dürfen und ich war jedes Mal begeistert.
      Gut lektoriert... da gebe ich dir vollkommen recht. Das ist heutzutage nicht immer der Fall, was auch an den Kosten und aus Zeitgründen leider sehr darunter leidet.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  3. Hallo ,

    Interessantes Interview und Gewinnspiel :) Vielen Dank :)

    Liebe Grüße Margareta

    AntwortenLöschen