Samstag, 11. Juli 2015

[INTERVIEW] Im Interview Ava Reed + Gewinnspiel



© Ava Reed
Geburtstag/Ort: 16.06.1987
Wohnort: Frankfurt am Main
Homepage: Ava Reed auf Facebook
Familienstand: ledig
Kinder: keine
Genre: Fantasy/Jugendbuch
Pseudonyme: Ava Reed


Ich mag: Sommer, Erdbeeren, Regenbögen, Gewitter, meine Tiere, Sonnenuntergänge, gute Bücher und Filme, meine Kamera

Ich mag nicht: Eisige Temperaturen, Lügner, Spinnen, Wespen, schlechtes Essen

Bisherige Veröffentlichungen: 
Spiegelsplitter (#1) (16.06.2015)


1.) Stellen Sie sich doch bitte kurz für meine Leser vor.
Hallo oder wie man in Frankfurt sagt: Gude :-)

Ich schreibe unter dem Pseudonym Ava Reed, lebe seit fast 6 Jahren in Frankfurt und mache hier gerade mein Examen. Momentan lebe ich in einer kleinen, süßen Wohnung mit meinem Freund zusammen. Meine Eltern leben im Odenwald, also etwas ländlicher, weshalb ich da gerne mal übers Wochenende hinfahre, um die Natur zu genießen, zu entspannen und mit den Tieren zu kuscheln ;) Wir beherbergen 5 Katzen und 2 Hunde, da ist also immer was los. Aber das war noch nie anders. Ich liebe das Lesen, das Schreiben und das Fotografieren und versuche mir neben der Arbeit und dem Studium dafür sehr viel Zeit zu nehmen, was leider nicht immer gelingt.

2.) Wie sind Sie zum Schreiben gekommen und gab/gibt es noch andere Berufe die ausgeübt werden/wurden?
Kleinere Gedichte oder Sätze habe ich schon immer für mich niedergeschrieben, aber ein ganzes Buch? Noch nie! Letztes Jahr im Oktober hat es mich dann gepackt. Geschichten haben sich in meinem Kopf entwickelt und mich nicht mehr losgelassen und ich begann sie aufzuschreiben. Nebenbei studiere ich wie gesagt, ich mache gerade mein Examen, und ich arbeite noch in einem Sportverein.

3.) Wenn Sie schreiben, wo tun Sie es am 
liebsten und wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus?
©  Ava Reed

Am liebsten schreibe ich in der Wohnung mit Keksen und Tee auf der Couch :-) oder bei meinen Eltern bei schönem Wetter auf dem Balkon. Ein kleines Arbeitszimmer teile ich mir mit meinem Freund, der Schreibtisch ist wirklich klein, aber ausreichend. Ich war schon immer mehr der Couch oder Bodensitzer und –arbeiter ;-)

4.) Wenn Sie nicht gerade an einem Buch schreiben, was tun Sie dann gerne in Ihrer Freizeit?
Ich lese natürlich auch viel. Meine Regale platzen aus allen Nähten und ich liebe es. Bücher sind meine Chance auf eine Auszeit, auf ein Happy End, auf tolle Abenteuer. Außerdem zeichne und fotografiere ich leidenschaftlich gerne. Ich ziehe gerne mit meiner Canon durch Frankfurt und fotografiere die Stadt, die Menschen und alles, was mir vor die Linse kommt. Das entspannt mich und öffnet die Augen für das, was vor einem liegt. Ich sage immer: man sieht die Welt anders durch eine Kamera!

5.) Wenn Sie selbst als Leser/in unterwegs sind, welche Bücher lesen Sie am liebsten und was eher gar nicht?
Ich lese bis auf Horror so ziemlich alles. Thriller und Krimis eher selten bis gar nicht, da muss es schon wirklich gut sein bzw. mich sehr stark anlocken, wie z.B. Der Klient von John Grisham. Ab und an lese ich Dramen, Abenteuerromane und Klassiker, da mag ich besonders Jane Austen, Emily Bronte, Jack London und Alexandre Dumas. Meine Lieblinge sind allerdings Jugendbücher und Fantasybücher. Das sieht man auch an meinen Büchern zu Hause ;) Meine Lieblingsbücher sind (momentan) Lucian von Isabel Abedi, die Plötzlich Fee Reihe, Die Dreizehnte Fee von Julia Adrian, Die Seelen der Nacht von Deborah Harkness und die Vampire Academy Reihe!

6.) Haben Sie einen Lieblingsfilm oder ein Film der Ihnen aus der Kindheit gerade spontan einfällt, der gerne gesehen wurde und weshalb?
Alles von Walt Disney! Ich bin gerade dabei alle DVDs zu sammeln. Diese Filme liebe ich noch heute und jeder vermittelt auf seine Art und Weise worum es uns im Leben gehen sollte, was wichtig sein sollte. Ansonsten mag ich wirklich viele Filme von Action bis Liebesfilm.

7.) Wenn Sie ein Tier wären, welches wäre es und weshalb?
Ich könnte mich nicht entscheiden.... Es gibt unheimlich viele wundervolle Tiere. Am liebsten wäre ich, glaube ich, ein Vogel. Am liebsten ein Rotmilan, der schimmert so wundervoll. Vögel sind so frei.. das beneide ich.

8.) Gibt es ein Sprichwort, welches Sie durch ihr Leben begleitet?
Gib mir die Kraft, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann, die Gelassenheit, das Unabänderliche zu ertragen und die Weisheit, zwischen diesen beiden Dingen die rechte Unterscheidung zu treffen.

Ich glaube, dass darin im Leben die Schwierigkeit liegt. Zu wissen, wann man etwas verändern kann und den Mut zu haben, dies dann auch zu tun oder eben den Mut und die Kraft zu haben von Dingen oder auch Menschen loszulassen, weil man es eben nicht ändern kann. Manchmal erkennen wir das nicht.

9.) Gibt es ein Lieblingsreiseziel, wenn ja 
welches und warum gerade dieses?
© Ava Reed 

Ägypten! Ich liebe die ägyptische Mythologie, die Geschichte des Landes und würde sehr gerne mal die alten Tempel und Pyramiden sehen, über den Nil fahren und einen Fuß in die Bibliothek von Alexandria setzen. Das wäre ein Traum! Oder Kuba. Das Land, die Leute und die Atmosphäre sollen unbeschreiblich sein.

10.) Hatten Sie beim aktuellen Buch ein Mitsprachrecht bei der Covergestaltung? Und wie gefällt es Ihnen persönlich?
Ja, die hatte ich, da ich selbst veröffentlicht habe! Und es war die beste Entscheidung. Für das Cover war Rica von Cover & Books Buchcoverdesign zuständig und ich danke ihr unendlich dafür, dass sie meine Ideen noch besser umgesetzt hat, als ich es mir hatte vorstellen können. Sie war geduldig, kreativ und immer zur Stelle. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen oder nicht? ;) Ich liebe es! Tausend Dank, Rica!

11.) Wie lange schreiben Sie Durchschnittlich an einem Roman? Und wie sieht der Werdegang von der Entstehung der Idee bis zur Veröffentlichung aus?
Für mein erstes Buch habe ich 6 Monate gebraucht und habe mich nicht gehetzt, es waren dann mit Korrektur etc. am Ende 9 Monate. Ich denke, das ist eine gute Zeit, wenn man bedenkt, dass ich das nur nebenbei betreiben konnte. Der Werdegang ist bei jedem anders, bei mir stand die Grundidee mit der Welt hinter den Spiegeln und den Fantasien. Nach und nach kamen die Charaktere und der restliche Handlungsstrang dazu. Erst beim Schreiben habe ich gemerkt, dass der Fokus wohl doch eher auf der Liebesgeschichte liegt, als auf dem Fantasyteil ;) Das passiert. Mir kamen beim Schreiben selbst die besten Ideen, die Geschichte hat sich währenddessen entwickelt. Es war wirklich spannend! Wenn das Buch dann geschrieben ist, beginnt die Arbeit. Klingt verrückt oder? Aber so ist. Dann wird der Text nicht nur auf Fehler hin überprüft, sondern man merkt, dass man Dinge gerne umschreiben, wegstreichen oder sogar hinzufügen möchte. Dieser Prozess war wirklich anstrengend. Dann die Endkorrektur (man kann sein eigenes Buch mittlerweile nicht mehr sehen :D) und daraufhin muss alles passend gemacht werden für die Veröffentlichung, sofern man keinen Verlag hat. Das Marketing kam auch hinzu. Ja, viel Arbeit. Aber es war aufregend und hat sehr viel Spaß gemacht. Ich freu mich schon auf das nächste Buch und die nächste Veröffentlichung.

12.) Die neue Generation ist das ebook, was halten Sie persönlich davon und wie sehen Sie die Entwicklung?
Mhh, ich bin da sehr zwiegespalten. Es ist praktisch, keine Frage! Leicht, praktisch, jedes Buch immer zur Hand. Aber es ist kein Buch. Man kann nicht wirklich blättern, man hat es nicht wirklich in der Hand und kann sich nichts ins Regal stellen. Für mich ist das nichts. Aber das soll jeder für sich entscheiden! Ich bin Fan von gedruckten Büchern.

13.) Momentan wird das Thema Selfpublishing sehr heiß diskutiert, was halten Sie davon? Wenn Sie selber dazu gehören, weshalb haben Sie sich dazu entschieden?
Das liegt daran, dass heute wirklich jeder ein Buch veröffentlichen kann. Ich kann durchaus verstehen, dass man da Vorbehalte hat, schließlich ist auch manches einfach wirklich schlecht. Aber genauso viel ist wirklich gut. Meiner Meinung nach hat ein Verlag heute nicht mehr allzu viel zu sagen, man findet in Verlagsbüchern auch Fehler, das ist menschlich, das kommt vor und manche Geschichten von Selfpublishern finde ich sogar besser als manche Verlagsbücher, man schaue sich nur die Dreizehnte Fee von Julia Adrian oder Western Mail Order von Alyssa Leon an. Ich bin habe mich für Selfpublishing entschieden, weil ich so alles entscheiden kann. Natürlich ist mein Buch nicht perfekt und bestimmt haben meine Korrektoren, Testleser und ich einige Fehler übersehen. Aber wie gesagt: Das ist menschlich! Man sollte nie grundsätzlich sagen Selfpublishing ist schlecht, ein Verlag gut. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass auch Marah Woolf und Emily Bold Selfpublishing betreiben ;) Sie sind gut und erfolgreich!

14.) Haben Sie ihr Buch jemanden gewidmet? Und wenn ja, wer ist diese Person?
Ich habe mein Buch meiner Familie gewidmet, weil sie mich immer unterstützt hat. Und außerdem allen Menschen, die ihre Träume immer bei sich tragen. Denn das sollte man immer tun, man sollte sie nie vergessen oder aufgeben, sonst gehen sie nie in Erfüllung!


  1 x  signiertes Printexemplar "Spiegelsplitter (#1) ~ Ava Reed"
+
1 x eBook "Spiegelsplitter (#1) ~ Ava Reed"

 (Textquelle: amazon.de)
"Seine dunklen Augen blickten mich an. Sie hielten mich gefangen und ich spürte, dass sich etwas veränderte... In mir schien etwas zu heilen, von dem ich nicht wusste, dass es zerbrochen war." Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, nichts ahnend, dass es nun kein Zurück mehr gibt. Caitlins Erbe beginnt zu erwachen und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt...

Zu meiner Rezension  ***KLICK***

1.) Beantwortet die Gewinnspielfrage im Formular und füllt dieses komplett aus. 
2.) Hinterlasst doch gerne auch einen Kommentar und schreibt uns, wie euch das Interview gefallen hat. Dafür erhaltet ihr ein weiteres Los für die Lostrommel. 

In welche Bibliothek möchte Ava Reed gerne einmal einen Fuß setzen?
(Hinweis: Die Lösung findet ihr im Interview!)

Einsendeschluss ist der 23.07.2015 um 12:00 Uhr



Sollte das Formular einmal nicht dargestellt sein, so könnt Ihr dieses auch HIER erreichen!


Ich bedanke mich recht herzlich bei der Autorin Ava Reed für dieses Interview und der Bereitstellung der Verlosungsexemplare! Vielen lieben Dank!


Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.)  Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung von der Autorin Ava Reed selbst versendet. Per eMail oder Postversand. 
 3.) Die Verlosung wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und die Gewinner werden hier bekanntgegeben. Mit der Auslosung und Versendung der Gewinne werden alle eingesendete Daten kommentarlos gelöscht! Datenabgabe an die Autorin Ava Reed  zwecks Gewinnübermittlung.
4.) Für verloren gegangene Postsendungen kann kein Ersatz geleistet werden!
5.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


© 2015 Katis-Buecherwelt


Kommentare:

  1. Hallo Kati,

    das Interview zu lesen hat wieder viel Spaß gemacht. Es ist witzig und informativ und man hat das Gefühl die Autorin nun ein bisschen besser kennengelernt zu haben.
    Ein signiertes Exemplar von Spiegelsplitter wäre ein Traum.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      es freut mich sehr, dass dir das Interview gefallen hat und ich dir Ava Reed etwas näher bringen konnte. Ich drücke dir ganz fest die Daumen für die Verlosung.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Wieder mal ein tolles Interview!!! In den Lostopf hüpfe ich nicht, aber ich hab dein Gewinnspiel gerne wieder auf meinem Blog geteilt :)

    Ich drücke allen die Daumen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alexandra,
      ich danke dir vielmals und es freut mich, dass es dir gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Kati <3

      Löschen
  3. Hi Kati,

    wieder ein tolles Interview :)
    Toll wie viel die Autorin von sich erzählt hat :D

    Da ich ja bei der Blogtour kein Glück hatte,
    versuche ich es hier nochmal ;)

    Schönes Wochenende,
    Liebe Grüße
    Anna <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      dann drück ich dir hier ganz fest die Daumen. Freue mich dass du wieder hineingeschaut hast :-*
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  4. Hey Kati! :)

    Ich liebe solche Autoreninterviews (jaa das Gewinnspiel liebe ich auch :D )
    Meiner Meinung nach, ist ein Buch dann immer ein stück sympathischer, wenn man ein paar Sachen von der Autorin weiß, bzw. mit ihr ein Interview geführt hat. Dir hat es mit Sicherheit auch viel Spaß gemacht! :)

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mika,
      du hast ja sooo recht. Es ist toll, mehr von der Schriftstellerin hinter der Geschichte zu erfahren. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und auch die Blogtour war echt toll und vor allem sehr interessant.
      Als Leser hat man manchmal etwas Berührungsängste, aber wenn man dann so eine liebe und sympathische Autorin interviewen darf, macht es das viel einfacher und es ist wundervoll zu sehen, dass sie ebenfalls ein ganz "normaler" Menschen, wie wir selbst, sind.
      Es freut mich dass es dir gefallen hat und ich verspreche dir, demnächst kommen noch viele weitere interessante Interviews auf uns zu :-)
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  5. Huhu! :)

    Ich liebe es die Person hinter dem Buch kennen zu lernen. Danke deshalb für dieses wundervolle Interview! :) Nach Ägypten würde ich übrigens selbst auch gerne reisen. ^-^

    Alles Liebe, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi,
      mich interessiert Ägypten auch sehr, aber irgendwie habe ich im Moment auch etwas Angst davor.
      Viel Glück bei der Verlosung!
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  6. Hallo liebe Kati!

    Erst einmal ein tolles Interview und mich würde Bibliothek von Alexandria auch sehr interessieren! :D

    Ich finde das Cover und den Inhalt einfach Klasse und habe oben das Formular ausgefüllt um für ein Printbuch in den Lostopf zu hüpfen!

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende und sende Dir liebe Grüße aus dem sonnigen Contwig, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      das Cover ist wirklich wunderschön geworden. Ich drücke dir die Daumen für die Verlosung und wünsche dir viel Glück!
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  7. Tolles Interview, wie ich finde. Außergewöhnliche Fragen und ich habe das Gefühl ein bisschen etwas über die Autorin erfahren zu haben :-)
    Ich wünsche mir schon seit einigen Wochen das Print und wenn ich Glück haben sollte, stelle ich es dann natürlich auch auf meinem Blog vor :-)

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      das würde mich und Ava natürlich sehr freuen, wenn du es vorstellst. Wir drücken dir daher ganz fest die Daumen.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  8. Hallo Kati ,

    Tolles und Interessantes Interview :)
    Tolles Gewinnspiel :) Vielen Dank :)
    Ich wünsche Dir schönen Abend :)

    Liebe Grüße Margareta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Margareta,
      schön, dass du wieder zu mir gefunden hast und dir das Interview gefallen hat. Dir auch viel Glück bei der Verlosung.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  9. Larissa Gülpers13. Juli 2015 um 13:46

    Hallo liebe Kati!
    Das Interview mit Ava hat mir wirklich gut gefallen! Ich kannte die junge Frau bis gerade eben noch nicht, habe aber durch deine schönen und interessanten Fragen viel von ihr kennengelernt und bin nach jeder Frage weiterhin gespannt gewesen, was ich als Nächstes wohl von ihr erfahren würde! Was mich natürlich umso mehr freut, ist, dass Ava auch unheimlich gerne nach Ägypten möchte - genau wie ich! Ich liebe dieses Land und die Mythologie und finde es ziemlich cool, dass eine Frau wie Ava diese Leidenschaft mit mir teilt! Solltest du also nochmal in Kontakt mit ihr treten, richte ihr doch bitte aus, dass wir gerne gemeinsam nach Ägypten reisen können!!! ;) Du kannst dann natürlich auch sehr gerne mitkommen, haha :P

    Super schönes Gewinnspiel, würde mich wahnsinnig über das Buch freuen, es klingt mega interessant und ich brauche dringend wieder ein Buch, in das ich mich fallen lassen kann - und so klingt es hier!! :)

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Larissa,
      ich habe es der Autorin eben ausgerichtet und sie ist begeistert. Sie lässt aber ausrichten, dass wir erst noch ein wenig warten bis es wieder sicherer dort ist :-)
      ich wäre gerne dabei und erkunde mit euch die Pyramiden :-D
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
    2. Larissa Gülpers13. Juli 2015 um 20:59

      Haha das klingt doch sehr gut! Wir drei machen Ägypten unsicher - sobald es dort wieder sicher ist ;)
      Ganz liebe Grüße!

      Löschen
  10. Wow das Interview ist toll am bestern fand ich habe daran der Reise Ziel von der Autorin ehrlich ein ganz tolles Ziel das auch gaaaanz oben auf meiner " Wo möchte ich mal hin" Liste (Die leider sehr lang ist da ich noch nie außerhalb von Deutschland war).

    LG Chantal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chantal,
      meine Liste ist auch soooo lang ... ich war allerdings schon öfters aus Deutschland und würde daher so gerne mehr von Deutschland sehen .. aber ich habe auch nichts dagegen einsame Sandstrände zu besuchen :-)
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  11. Sehr sehr tolles Interview :) Sehr interessante Fragen!
    Ava ist eine sehr tolle und sympathische Frau. :)
    Aus diesem Grund möchte ich auch unbedingt das Buch lesen !

    Und in Ägypten war ich vor zwei Jahren. Echt schön dort :)
    Im Formular habe ich als Charline teilgenommen :D
    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charline,
      lieben Dank für deine lieben Worte. Auch du gehst ins Rennen und ich wünsche dir viel Glück bei der Verlosung.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
  12. Hallo und vielen Dank für das tolle Interview und die tolle Verlosung! Das Buch klingt super interessant und ich finde es schön, die Autorin etwas näher kennengelernt zu haben.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003@web.de

    AntwortenLöschen
  13. Hi Kati,
    du willst also wissen wie ich das Interview fand? Grauenhaft ! .... Späßchen, wollte nur mal ein wenig Abwechslung bieten, wo schon alle andere es gelobt habe :D
    Es war natürlich so gut wie immer. Aber was erwartet man denn auch anderes von dir?

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      mensch .. hast du mir einen Schrecken eingejagd. Ist meine email an dich angekommen?
      Drück Dich
      Kati

      Löschen
  14. Huhu, ich schließe mich nur an - tolles Interview, sehr interessant und schöne Fotos!

    Die Traumbibliothek Ava Reeds ist eine geniale Wahl, wie ich finde, denn Ägypten ist auch mein Traumland. Leider ist ja viel verbrannt & verloren gegangen von dieser einzigartigen Bibliothek - ich würde also gerne in die Vergangenheit reisen & dann die Bibliothek betreten :D

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Mist... 12 Uhr tags oder nachts?
      Wäre schade, wenn ich zu spät bin ^^

      LG, Mary <3
      http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

      Löschen
    2. Ähm ... 12 Uhr ist tagsüber :-)
      Sonst hätte da 0 Uhr gestanden oder 23:59 Uhr. Sorry :-(
      Die Gewinner sind schon ermittelt. Aber ich drücke dir beim nächsten Gewinnspiel wieder die Daumen :-)
      Lg Kati

      Löschen