Mittwoch, 1. April 2015

[STATISTIK] Lesemonat März 2015



Und schon ist der März wieder vorbei. Ich habe mir etwas mehr erhofft in diesem Monat, obwohl ich einen sehr guten Start hatte. Doch gegen Ende des Monats flachte meine Lesebegeisterung etwas ab. Das kann auch daran gelegen haben, dass ich mir ein etwas schwierig zu lesendes Buch ausgewählt habe. Leider konnte es mich nicht an sich fesseln und ich kam nur schleppend voran.

Der Monat begann mit "Unser Chemo-Baby" von Andy Cools, was über eine wahre Geschichte erzählt. Auch hier habe ich mir etwas anderes vorgestellt und es hat mich nicht ganz so berührt, wie ich gedacht habe, obwohl es eine wirklich sehr schlimme Erfahrung ist, welche die Familie machen musste. Keine einfache Lesekost, dennoch ein mutmachendes Buch für Betroffene oder Angehörige!

Und weiter ging es mit einem weiteren Tatsachenroman "Todestag" von Martin Bühler, was mich sehr berührt hat und noch Tage danach beschäftigte. Ich habe mit Bekannten über das Thema Freitod diskutiert und sehr viel nachgedacht. 

Am 09.03.2015 erschien "Ziemlich unverbesserlich" von Frauke Scheunemann und dieses Buch hat mir sehr viel Spaß bereitet. Eine chaotische, aber liebevolle Familie, die man einfach mögen muss, wird uns vorgestellt und wir erleben eine turbulente Zeit zwischen Karriere, einer kuriosen Hanfplantage und den Dorfbewohnern und etwas fürs Herz ist natürlich auch dabei. Dieses Buch solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Gegen Mitte des Monats musste ein Psychothriller her und ich las "Kalter Hauch" von Claudia Vilshöfer. Dieser Thriller hat mir gut gefallen, obwohl mir bis über die Hälfte des Buches die Spannung fehlte und es mich nicht ganz so fesseln konnte wie erhofft. Doch das Warten hat sich gelohnt, denn am Ende wird es doch noch spannend und man wird vom Ende her überrascht. 

Ein weiteres Hightlight im März war "Liebe auf drei Pfoten" von Fiona Blum. Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an die Literatur und an alle Katzen. Ein ganz besonders Buch, was mich sehr berührt hat. Eine absolute Leseempfehlung!

Nun kommen wir aber zu den Daten und Fakten ... 


1.) Unser Chemo-Baby ~ Andy Cools 3,5 von 5 Blumen
2.) Todestag ~ Martin Bühler 4,0 von 5 Blumen
4.) Kalter Hauch ~ Claudia Vilshöfer 3,0 von 5 Blumen
5.) Liebe auf drei Pfoten ~ Fiona Blum 4,5 von 5 Blumen
6.) Schattenlicht ~ Martin Bühler 2,5 von 5 Blumen 

*KLICK auf den Titel und ihr gelangt zur Rezension


Gelesene Seiten ~ 1.472 ~ ø 56 Seiten pro Tag ~ 
ø Bewertung 3,6 von 5 Blumen
Neuzugänge ~ 18 Bücher 

Stärkster Lesetag ~ 08.03.2015 mit 187 Seiten
Lesefreie Tage ~ 5 Tage


Bei den unten aufgeführten Challenges handelt es sich um die Challenges, wo ein Fortschritt zu verbuchen ist. Die gesamte Challengeübersicht findet ihr hier ***KLICK***



© 2015 Katis-Buecherwelt





Kommentare:

  1. Bei Deiner Seitenzahlberechnung ist Dir aber ein Fehler unterlaufen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      wie kommst du darauf? Wo denn? Meinst du wegen ø 56 Seiten pro Tag? Das ist schon so richtig. Ich habe die Gesamtzahl der Seiten nicht durch 31 Tage geteilt, sondern die tatsächlichen Lesetage von mir. Und das waren nur 26 Tage :-)
      Oder wo hast du etwas entdeckt? Lass es mich wissen.
      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen
    2. Ah, alles klar! Dann paßt es :-)
      Ich teile immer durch die Tage des Monats, weil es ja der Durchschnitt sein soll ;-)

      Löschen
    3. Das habe ich bis letzten Monat auch noch so gemacht. Aber dann kam mir irgendwie in den Sinn... "Moment, ich hab ja gar nicht jeden Tag gelesen". Daher hab ich mich nun für diese Rechnung entschieden und hab angegeben, wieviele Tage nicht gelesen wurde. Ob ich es nun letztendlich so beklasse ... mal sehen :-)

      Löschen
  2. Besser ein kleiner aber guter Lesemonat als viele Bücher, die nicht gut waren :)

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du vollkommen recht, liebe Sandra.

      Liebe Grüße
      Kati

      Löschen