Dienstag, 27. Januar 2015

[BLOGTOUR] Marie zwischen den Welten ~ Eon Lylac ~ Vorstellung der Hauptcharaktere


Hallo liebe Leser,
heute möchte ich euch zur 2. Station der Blogtour herzlichst begrüßen. Hier findet ihr eine Vorstellung der Hauptcharaktere aus dem Buch. Ich hoffe ihr werdet viel Spaß haben, Marie und ihre Freunde etwas näher kennenzulernen. 

Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn ich euch auf dieses Buch neugierig machen konnte. Weitere Informationen zum Buch erhaltet ihr  ***HIER*** . Außerdem habt ihr in allen Stationen der Blogtour die Chance auf 1 von 2 Buchgewinnen.

Morgen stellt euch meine Freundin Nady von Nadys-Bücherwelt in der 3. Station der Blogtour die Wesenheiten der Zwischenwelt vor. Das klingt doch spannend oder nicht? Dann auf jeden Fall reinschauen und auch hier wieder die Chance auf einen Buchgewinn sichern. Zur 3. Station ***HIER ENTLANG***



Marie Blum, 12 Jahre
© Eon Lylac

Marie ist die Tochter von Roja Blum, die vor vier Jahren in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen wurde. Von da an lebt sie bei ihrer Tante Irin. Seither hat sich auch ihr Äußeres verändert: ihr Haar ist weiß, die Haut fahl und ihre Augen sind schwarz geworden. Es scheint, als wäre jegliche Farbe von ihr abgefallen.

Marie ist verträumt und denkt sich gerne Geschichten aus. Sie hat keine Freunde und beobachtet am liebsten die Umgebung aus sicherer Entfernung und vor allem unbemerkt. Manchmal glaubt sie, wie ihre Mutter, bald verrückt zu werden.

Im Laufe der Geschichte findet Marie neue Freunde und entdeckt eine besondere Fähigkeit an sich. Ihre Erscheinung ändert sich und nicht nur in ihr Leben kehrt Farbe zurück.

Aron Jorda, 12 Jahre
© Eon Lylac

Aron wird am Anfang der Geschichte Maries erster und bester Freund. Er wohnt bei seinen Adoptiveltern Latissa und Syril. Obwohl er, wie Marie, ein Außenseiter ist, weiß er sich durchzusetzen. Er ist eigenwillig und um keine Ausrede verlegen. Mit Vorliebe verpasst er jedem einen Spitznamen, ob derjenige will oder nicht.

Aron ist groß gebaut und verfügt über eine ungewöhnliche Tatkraft und einen unbändigen Willen. Er glaubt, er sei nur durch einen Zufall zu der Gruppe der Kinder gekommen.



© Eon Lylac

Elias Bonaro, 12 Jahre
Der erste Gefährte; Elias ist bei seiner Adoptivmutter Belinda aufgewachsen. Nach ihrem Tod lebte er eine Zeit lang bei seinem Onkel Ramond in dessen Hotel. Bis Marie auftaucht und ihn auf eine abenteuerliche Reise mitnimmt.

Elias steht allem und jedem aufgeschlossen gegenüber. Er ist jedoch zurückhaltend und in Notsituation sieht er sich einer unbeherrschbaren Angst gegenüber, die ihn lähmt. Deshalb bewundert er auch Aron, der sich, ohne viel nachzudenken, in jedes Abenteuer stürzt.

Anders als Marie hat Elias schon früh entdeckt, dass er eine Gabe hat. Er kann die Gedanken anderer lesen. Vorrangig nützt er seine Fähigkeit, um sich mit Tieren zu verständigen.

© Eon Lylac

Bea Kabris, 12 Jahre
Die zweite Gefährtin; Zwillingsschwester von Dalia; Bea ist, wie Marie meint, „überaus anstrengend und streitsüchtig“. Bea ist mit ihrer Schwester in diversen Heimen aufgewachsen. Bisher weiß keiner wer ihre Eltern sind. Sie hat früh gelernt sich auf niemanden zu verlassen. Der einzige Mensch, den Bea haltlos respektiert, ist ihre Zwillingsschwester Dalia.

Sie kann die Gedanken von Menschen manipulieren, wovor sie auch nicht zurückschreckt.



© Eon Lylac

Dalia Kabris, 12 Jahre
Die dritte Gefährtin; Dalia ist sehr verschlossen. Nur wenn es um ihre Schwester geht zeigt sie ernsthafte Gefühlsregungen.

Sie besitzt die Fähigkeit sich unsichtbar zu machen. Oder besser gesagt: sie verschmilzt mit ihrer Umgebung. Anders als ihre Schwester Bea, will sie ihre Fähigkeit nicht mehr einsetzen.

Obwohl Dalia und Bea eineiige Zwillinge sind, unterscheiden sie sich durch ihre Haar- und Augenfarbe. Dalia hat schwarze Haare und blaue Augen. Bea hingegen besitzt blondes Haar und grüne Augen.

© Eon Lylac

Dion Delana, 12 Jahre 
Vierter Gefährte; Früh wurde die zerstörerische Kraft von Dions Fähigkeit bekannt. In seiner Gegenwart verstärken sich alle verborgenen Gefühle und Talente eines Menschen. In den Heimen, in denen er aufwuchs, hatten die meisten Menschen Angst vor ihm und manche wurden sogar verletzt. Deshalb wählte Dion ein Leben in Isolation.

Obwohl er immer ausgegrenzt wurde, besitzt er ein überaus friedfertiges und gutmütiges Wesen. Dion ist die Gesellschaft von anderen Menschen nicht mehr gewöhnt und kann nicht glauben, wenn ihm etwas Gutes widerfährt. Meistens wirkt er verängstigt und beobachtet nur, was um ihn herum geschieht.

Dion ist ein Jahr jünger als seine Freunde.
© Eon Lylac

Andaré
Wie alle Wesen aus der Zwischenwelt, kann sich Andaré der Homani, nur über die Gedanken verständigen. Mit Elias Hilfe lernen die Kinder sich mit ihm zu verständigen.

Andaré ist ein freundlicher und friedfertiger Zeitgenosse und steht den Kindern jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Er hat eine etwas geschwollene Ausdrucksweise, die die Kinder – in erster Linie Aron – komisch finden. Andaré schläft meistens bei Marie und freundet sich insbesondere mit ihr an.



1 x Taschenbuch "Marie zwischen den Welten"
oder
1 x ebook "Marie zwischen den Welten"

 (Textquelle: amazon.de)

Manchmal ist das Leben einfach mühsam - besonders, wenn man anders aussieht, einem in der Schule böse mitgespielt wird und man keine wirklichen Freunde hat.


Marie ist zwölf Jahre alt. Sie kämpft mit Problemen, die viele ihrer Altersgenossen betreffen - und doch unterscheidet sich ihr Leben sehr von dem der anderen: ihre Mutter ist psychisch krank und sie selbst hat Angst, auch bald verrückt zu werden. Sie sieht seltsame Dinge und wird von einem fremden Mann verfolgt, der behauptet, er stamme aus dem „Intermedianen Kosmos“. Was soll denn das sein?

Bald überschlagen sich die Ereignisse und Marie geht auf eine abenteuerliche Reise: sie stolpert in parallele Welten, trifft auf magische Wesen und einen furchtbaren Bösewicht.



1.) Beantwortet die Gewinnspielfrage im Formular und füllt dieses komplett aus. Bei korrekter Beantwortung landet Ihr im Lostopf.
UND
2.) Hinterlasst mir einen Kommentar in dem ihr mir schreibt, warum ihr gerade dieses Buch gewinnen solltet! Habt Ihr diese Aufgabe ebenfalls erledigt, so erhaltet Ihr gleich zwei Lose für die Lostrommel!!!

Wie verständigt sich Andare?
(Hinweis: Die Lösung findet Ihr im Beitrag)

Einsendeschluss ist der 01.02.2015 um 23:59 Uhr



Sollte das Formular einmal nicht dargestellt sein, so könnt Ihr dieses auch HIER erreichen


Ich bedanke mich recht herzlich bei der Autorin Eon Lylac für diese wunderbar vorbereitete Blogtour und dem Verlosungsmaterial. Vielen lieben Dank!

Teilnahmebedingungen:
1.) Es darf jeder teilnehmen der das 18. Lebensjahr vollendet hat, oder aber bei Minderjährigen die Einverständniserklärung der Eltern besitzt.
2.) Euer Wohnsitz sollte auf Grund der Versandkosten in Deutschland oder Österreich sein!
3.) Der Gewinn wird innerhalb einer Woche nach Auslosung von der Autorin Eon Lylac über Amazon versendet.
 4.) Die Verlosung wird innerhalb von 1-3 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und die Gewinner werden hier bekanntgegeben. Mit der Auslosung werden alle eingesendete Daten kommentarlos gelöscht!Eure Daten gehen zwecks Gewinnübermittlung an die Autorin Eon Lylac, danach werden diese kommentarlos gelöscht..
5.) Für verloren gegangene Postsendungen kann ich leider keinen Ersatz leisten!
6.) Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden
7.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


© 2015 Katis-Buecherwelt
© 2015 Text Vorstellung der Hauptcharaktere Eon Lylac

Kommentare:

  1. Hi!
    Danke für Deine tolle Vorstellung der Charaktere! Es hat mir viel Freude bereitet!
    Ich möchte dieses Buch unbedingt lesen da ich Fantasiewelten liebe, den weißen Fuchs ganz ganz toll finde u. es liebe wenn [vermeintliche] "Aussenseiter" ihre innere Kraft entdecken u. zu ganz großen Helden werden :-)
    Dieser Roman ist für mich ein absolutes Must have :-)
    GGLG Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich dir ganz doll die Daumen. Versuche auch bei den anderen Stationen dein Glück :-) Morgen wird es auch wieder sehr spannend :-)
      Lg Kati

      Löschen
  2. Liebe Kati,
    der Beitrag ist total schön geworden.
    Ich danke dir für deinen Einsatz.
    Den übrigen Lesern wünsche ich noch viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Eon Lylac

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich total und ich bin froh ein Teil dieser Blogtour zu sein. Lieben Dank liebe Eon <3

      Löschen
  3. Hallo,

    ich bin durch die bisherigen Blogtourbeiträge schon sehr neugierig geworden und möchte das Buch unbedingt lesen :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mich sehr freuen das Buch zu gewinnen! Dein Beitrag zur Blogtour hat mich wirklich sehr neugierig gemacht und dagegen hilft nur eines: das Buch lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. Hi ich würde das Buch gerne gewinnen, da ich den Klappentext, aber auch die Charaktere, die Du vorstellst sehr interessant finde. Ich möchte es nun gerne lesen und schauen, ob es meinen Erwartungen nun gerecht wird. :) Am liebsten würde ich sofort los lesen!

    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Vorstellung der Charaktere :-)
    Wenn ich es noch nicht gelesen hätte, hätte ich jetzt Lust darauf bekommen :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Beitrag und es macht Lust die Geschichte gleich zu lesen!!! :D

    Ich hüpfe deshalb sehr gerne in den Lostopf und hinterlasse Ganz liebe Grüße

    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hi Kati
    das hört sich doch ganz gut an. Obwohl die Protagonisten sehr jung sind, würde ich es gerne lesen.

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. ein toller beitrag mit wunderschönen zeichnungen :) ich steh ja total auf fantasy, deshalb wär das buch genau das richtige für mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Zeichnungen finde ich auch echt toll und diese finden sich im Buch auch immer wieder mal ein :-) Viel Glück!

      Löschen
  10. Ich bin ein großer Fantasyfan und da ich eingiges an positiven Beiträgen zu dem Buch gelesen habe, würde ich das Buch auch unheimlich gerne lesen ;) Es scheint,als wäre ich hier ein interessante und komplexe Welt etwickelt,in die ich gerne eintauchen möchte.
    Liebe Grüße,Ayda

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin zwar schon selber aus dem Alter der Jungend raus aber ich lese gerne noch Bücher in denen die Protagonisten so jung sind. Es lässt eine immer so schön aus dem Alltag flüchten. Dazu noch die Zwischenwelt die das noch verstärkt.
    Außerdem hast du die Protagonisten so schön vorgestellt das, das nur noch neugieriger macht.

    Gruß
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  12. Das Cover fand ich schon faszinierend... und ich liebe ja Geschichten úber andere Welten.. :-) ich weiß zwar nicht wie es mit einer 12 jährigen Protagonisten wird, aber Narnia gehört auch zu meinen Favoriten, deswegen wúrd ich mich schon drúber freuen :-)

    Lg Anna

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ich gebe zu mich hat das Cover angelockt. Aber die Figuren und die Geschichte selbst faszinieren mich jetzt umso mehr mit dem Szenario mit dem Außenseiter und den Parallelwelten - kenne ich jetzt so erstmalig von eine Brücke nach Terabitia...wäre schon eine andere Geschichte zu dem Thema zu lesen.

    AntwortenLöschen
  14. Das ist mal wieder ein Familienbuch, das gleich mehrere Leser finden wird.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt, da ich die Beiträge angesehen habe, bin ich überzeugt, dass das Buch meiner Tochter und meinem Mann gefallen wird - die beiden lesen die meisten Fantasybücher, ich nur gelegentlich. Fantasywesen sind ja immer recht spannend, manche auch recht süß, oder witzig. Genau das Beuteschema für unsere Familie.

      LG,
      Heidi, die Cappuccino-Mama

      Löschen
    2. Hallo heidi,
      bei mir hattest du leider dieses Mal kein Glück, aber vielleicht bei den anderen Gewinnspielen. Das Buch ist bestimmt etwas für euch. Meine Rezi dazu wird in den nächsten Tagen zu lesen sein :-)
      Lg Kati

      Löschen
    3. Hallo Kati,

      tatsächlich hatte ich beim eBook Glück und man(n) kann die Ankunft kaum erwarten. Wusste ich doch, dass das Buch etwas für ihn ist. Meine Tochter hingegen denkt bei jungen Protagonisten automatisch, es wäre ein Buch für Kinder und Jugendliche und ist dann skeptisch.

      LG,
      Heidi, die Cappuccino-Mama

      Löschen