Mittwoch, 17. Dezember 2014

[REZENSION] Stockwerk zum Himmel - Luzi van Gisteren


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover
Titel: Stockwerk zum Himmel
Autorin: Luzi van Gisteren
Genre: Kurzgeschichte/Weihnachten
Erschienen: 19. November 2014
Seitenzahl: 58 Seiten
Format: eBook
ASIN: B00PYIXMTO
Preis: Print  Euro*/ebook  0,99 Euro*
Verlag: neobooks 


Das Beste aus Luzis Weihnachtskiste: In "Annes Weihnachtswunder" trifft die ausgepowerte Anne ihren persönlichen Weihnachtsengel und erhält ein Geschenk ganz besonderer Natur. "Stockwerk zum Himmel" ist eine moderne Form des Märchens "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" – Sie erinnern sich? Dieses ist zwar nicht von H.C. Andersen, hat dafür aber ein richtiges Happy End! Diese und weitere Beiträge stellt Luzi van Gisteren in diesem Weihnachtsbuch vor. Freuen Sie sich auf Rezepte und weitere Tipps fürs Fest.
(Textquelle: amazon.de)

Das Cover zeigt einen leuchtenden Weihnachtsbaum, der aus einer Art Lichtstrahl geformt ist. Mir gefällt diese Darstellung sehr gut. Allerdings ist der Stern auf dem Baum sehr hell, so dass der Titel des Buches leider etwas in den Hintergrund rückt und schwer zu lesen ist. Im Ganzen wirkt es sehr magisch und verzaubernd.

"Weihnachten stand vor der Tür."






Mit "Stockwerk zum Himmel" findet man eine Kurzgeschichtensammlung mit magischen Weihnachtsgeschichten, welche zum Träumen und entdecken einladen.

Am besten hat mir die Geschichte "Stockwerk zum Himmel" und "Annes Weihnachtswunder" gefallen. Diese haben mir ein wohliges Weihnachtsgefühl bescherrt. In der Kurzgeschichte "Prinz Orange" dürfen sich die kleinen Leser freuen, denn diese Geschichte eignet sich hervorragend zum Vorlesen in einer kleinen Runde.

Nach einer Kurzgeschichte folgen entweder ein leckeres Rezept, wie zB. den Mini-Stollen oder aber ein Gedicht. Die Rezepte haben es mir sehr angetan und werden mit Sicherheit nachgebacken.

Diese Kurzgeschichtensammlung ist ideal für Leser, die sich auf die Weihnachtszeit einstimmen möchten. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei und ein schönes Buch für Zwischendurch.






Einige magische Weihnachtsgeschichten, Gedichte und leckere Rezepte erwarten hier den Leser, ob Jung oder Alt, für jeden ist hier etwas dabei. Ein ideales Kurzgeschichtenbuch für einen weihnachtlichen Lesenachmittag. 

    

5,0 von 5 Blumen 







Luzi van Gisteren ist das Pseudonym einer Autorin, die ihren erster Roman ("Lipstick") 1986 im zarten Alter von 13 Jahren schrieb - die Auflagenhöhe lag damals bei etwa 10 Kopien der handgetippten Schreibmaschinenseiten.
Mit "Keimfrei", einer Kurzgeschichte, begann Luzi Anfang 2014 ihre Werke im Rahmen des Self Publishing zu veröffentlichen. Neben weiteren Kurzgeschichten folgte im Juli 2014 die Novelle "Treffpunkt Rom. Eine Reisegeschichte aus dem Sommer 1964".
Die Autorin ist Betriebswirtin und arbeitet seit über zehn Jahren im Online Marketing. Während ihrer Elternzeit unterrichtete sie "Kreatives Schreiben für Jugendliche" und lebt mit Mann und Kind südlich von München. (Textquelle: amazon.de)


© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung