Samstag, 21. Juni 2014

[REZENSION] Heavenly-Guards - Berührt (#1) - Alice Winter

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Heavenly Guards - Berührt (#1)
Autorin: Alice Winter
Genre: Urban Fantasy
Erschienen: Juni 2014
Seitenzahl: 54 Seiten
Format: eBook
ASIN: B00KTYCFRS
Preis: Print Euro*/ebook 0,99 Euro*
Kindle
Verlag: Selfpublish





„Ich erkannte ihn sofort, kein anderes Wesen hätte mir je vertrauter sein können. Unsere Blicke verschmolzen ineinander. Er sprach kein Wort, doch in seinem schmalen Gesicht mit den hohen Wangenknochen erschien ein sanftes Lächeln. Auch er hatte mich erkannt. Dann hörte ich ihn, ohne dass er die Lippen bewegte.“

Immer wieder sieht Amy ihn: Ihren Retter, der sie vor ihrem sicheren Tod in letzter Sekunde bewahrt hat. Seit ihrer ersten Begegnung auf einem Londoner Bahnsteig spürt sie eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. Wenig später erkennt sie, dass sie die Einzige ist, die ihn überhaupt sehen kann. Ist er in Wirklichkeit bloß eine pure Wunschvorstellung? Amy begibt sich auf die Suche nach dem rätselhaften Jungen und dem Geheimnis, das beide verbindet. Noch weiß sie nicht, dass sie dabei verfolgt wird und ein gefährlicher Wettlauf um Leben und Tod beginnt. (Textquelle: amazon.de)

Das Cover hat mich wahrhaftig umgehauen. Die Farben von schwarz, lila in weiß übergehend sind durchaus stimmig. Im Hintergrund kann man einer meiner Lieblingsstädte, London, sehen. Wie ein blasser Schatten zeigt sich darüber ein wunderschönes Gesicht einer jungen Frau mit strahlend blauen Augen. Einfach nur phantastisch!

"Ich rannte atemlos über die Straße, wobei mir das Herz bis zum Hals schlug."


Alice Winter das Pseudonym einer deutschen Autorin, die mit "Heavenly Guards - Berührt" einen spannenden Auftakt eines eBook-Serien-Romans von 5 Teilen geschrieben hat.

Mit viel Spannung und mysteriösen Szenen habe ich diesen ersten Teil regelrecht verschlungen. Nach und nach lernt man die Protagonistin Amy und ihr Umfeld kennen. Sehr interessant ist auch hier die Beschreibung der Personen mit ihren Tattoos und Piercings.

Ich interessiere mich selber für‘s Kartenlegen und fand es aufregend, als Amys Mitbewohnerin Nora ihr und Jerome die Zukunft aus den Karten las.

Die mysteriösen Szenen waren sehr spannend. Allerdings erfährt man hier noch nicht sehr viel. Amys Lebensretter, denn sie selber anscheinend nur sehen kann und der mysteriöse Tod von Amber heizen den Spannungsbogen enorm auf.

Einige Stellen empfand ich als zu schnell übergehend und somit wirkten diese leicht abgehackt. Weichere Übergänge zu den einzelnen Szenen wären hier von Vorteil und machen das Lesen angenehmer.

Das Ende ist, wie es bei einem eBook-Serienroman üblich ist, mit einem Cliffhanger abgeschlossen. Hoffentlich lässt der zweite Teil nicht so lange auf sich warten. Ich bin sehr interessiert an einer Fortsetzung der Serie.

"Heavenly-Guards - Berührt" ist ein mysteriöser und spannender Serienauftakt, welcher viele Fragen aufwirft und neugierig auf eine Fortsetzung macht. Wer hier nicht lange warten kann, sollte warten bis alle Teile erhältlich sind! 
    

4,5 von 5 Vögel 



Alice Winter ist das Pseudonym einer deutschen Autorin, die Literaturwissenschaften eigentlich nur als Vorwand studiert hat, um möglichst viele Bücher lesen zu können. Dabei entdeckte sie ihre Vorliebe für Liebesromane - die allesamt nicht auf der Leseliste ihres Studienganges auftauchten. Sie schreibt lustige und romantische Bücher, bei denen immer die Liebe im Mittelpunkt steht.

Wenn sie nicht schreibt, verbringt sie viel Zeit mit ihrer Familie und ihren Tieren, geht gerne schwimmen oder liest in der Hängematte ein Buch.  (Textquelle: amazon.de)
© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung