Mittwoch, 29. Januar 2014

[REZENSION] Winter auf Italienisch - Joleen Carter


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Winter auf Italienisch
Autorin: Joleen Carter
Genre: Jugendbuch/Erotik
Empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 24. Oktober 2013
Seitenzahl: 226 Seiten
Format: Taschenbuch /eBook
ISBN: 978-1493581573
Kindle 
Preis: 9,99 Euro*/2,99 Euro*
Verlag: Selfpublish


Die 20-jährige Tanja verbringt zum wiederholten Male ihren Urlaub bei ihrer italienischen Brieffreundin Mafalda in der Stadt Aosta, nahe der Schweizer Grenze.
Doch diesmal ist alles anders, denn in diesem Winter bekommen die beiden Freundinnen einen Skiurlaub zu Weihnachten geschenkt.
Zusammen mit Mafaldas Bruder und deren Freunden geht es zum Skifahren nach Cervinia. Ob der attraktive Mattia auch in dem Geschenk eingeplant war? (Textquelle: amazon.de)

Das Cover ist ein Traum von einer Winterlandschaft. Es zeigt eine Berghütte, eine Schneelandschaft und in der Mitte ein verliebtes Paar. Auch wenn die Berghütte keine Rolle in der Geschichte spielt, ist die Gestaltung des Buches total bezaubernd. Allein bei dem Anblick hat es mich zittern lassen vor Kälte, aber mir lief auch gleichzeitig ein warmer Schauer über den Rücken.

Gleich hinter dem Tunnel begann eine andere Welt.


Sehnsüchtig habe ich auf einen weiteren Band aus der Love Edition von Joleen Carter gewartet und war total begeistert.

Tanja beginnt eine Brieffreundschaft mit Mafalda aus Italien um ihre Sprachkenntnisse in Italienisch zu verbessern und Mafa ihre Deutschkenntnisse. Es entwickelt sich dabei eine tiefe Freundschaft und dieses Mal besucht Tanja Mafa zur Weihnachtszeit. Mafas Vater schenkt den beiden Freundinnen eine Reise in die Berge zum Skifahren und so gesellen sich noch weitere Freunde an diesem Trip. Darunter auch Mattia, ein sehr attraktiver Italiener, auf den Tanja direkt ein Auge wirft. Die beiden kommen sich näher und das Feuer ist entfacht. Doch sie muss bald wieder zurück nach Deutschland, denn sie steht kurz vor ihrem Lehrschulabschluss und eine eventuelle Festeinstellung wartet auf sie. Kann eine Liebe eine solche Entfernung standhalten?

Mit dieser Story hat mich die Autorin Joleen Carter in meine Jugendzeit geschickt oder besser gesagt, direkt in die Geschichte hineinversetzt. Ich konnte mich in die Gefühle der einzelnen Charaktere hineinversetzen und habe selber Schmetterlinge im Bauch gespürt oder auch den Schmerz miterlebt. Sehr oft war ich traurig und habe gedacht, da muss es doch einen Ausweg geben oder ich habe gedacht „Warum tut sie das“. Es war eine Achterbahn der Gefühle.

Der Anfang verlief ein klein wenig zu übereilt , hier hätte ich mir ein weiteres Ausbauen gewünscht. Doch im Verlaufe der Geschichte wurde das Tempo langsamer und alles passte perfekt.

Die erotischen Szenen waren sehr sinnlich, prickelnd und voller Leidenschaft. Die Autorin hat hier die Gefühle der beiden Charaktere sehr gut zum Ausdruck gebracht und dem Leser selbst ein prickeln verschafft.

Sehr schön finde ich auch, dass teilweise italienische Dialoge stattfanden und zu den bildhaften Umgebungsschilderungen ein schönes Italien-Flair aufkommen lässt. Ich weiß leider nicht wie Italien riecht, aber ich konnte es hier in dieser Geschichte fühlen und sehen.

Winter auf Italienisch“ ist ein sinnlich, prickelnder und Leidenschaftlicher Roman über eine große Liebe, die über 1.000 Kilometer trennt. Große Gefühle reißen den Leser mit in die Geschichte und führen diesen auf eine wundervolle Reise nach Italien. Eine absolute Leseempfehlung in der man Italien sehen und fühlen kann.


5,0 von 5 Vögel 


Joleen Carter schreibt sehr erotische Geschichten.
Hierbei setzt sie ausgesprochene wie unausgesprochene Fantasien ihrer Mitmenschen in geschriebene Sprache um, und erweckt sie so zum Leben. Ihre Geschichten richten sich ebenfalls an erwachsene Leserinnen und Leser, die gerne Liebesromane lesen, es aber ganz genau wissen wollen.

© privat


Die Beschreibungen in der "Sex Edition" sind direkt und präzise und daher für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet.
In der "Love Edition" - Reihe veröffentlicht Joleen Carter ab sofort auch leicht erotische Liebesromane - die überwiegend in Italien und Deutschland spielen - für Leserinnen und Leser ab 16 Jahren. Hier liegen die Schwerpunkte in der Liebesgeschichte, die erotischen Beschreibungen fallen dezenter aus. (Textquelle: amazon.de)



© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung