Donnerstag, 27. Februar 2014

[REZENSION] Die Analphabetin, die rechnen konnte - Jonas Jonasson


Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel:
Die Analphabetin, sterben Rechnen konnte

Autor: Jonas Jonasson
Übersetzt Aus dem schwedischem von: Wibke Kuhn
Genre: Belletristik
Erschienen:. 15. November 2013
Seitenzahl: 445 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe / eBook
ISBN: 978-3570585122
Kindle, Epub, Hörbuch
Preis: Print 19,99 Euro * / eBook 15,99 Euro *
Leseprobe *** KLICK ***
Verlag: carl `s books Verlag




Freuen Sie sich darauf, was diesem herrlich verrückten Autor für seine neue Protagonistin eingefallen ist!
Die aberwitzige Geschichte der jungen Afrikanerin Nombeko, die zwar nicht lesen kann, aber ein Rechengenie ist, fast zufällig bei der Konstruktion nuklearer Sprengköpfe mithilft und nebenbei Verhandlungen mit den Mächtigen der Welt führt. Nach einem besonders brisanten Geschäft setzt sie sich nach Schweden ab, wo ihr die große Liebe begegnet. Das bringt nicht nur ihr eigenes Leben, sondern gleich die gesamte Weltpolitik durcheinander...
Spitzzüngig und mit viel schwarzem Humor rechnet Jonasson in seinem neuesten Roman mit dem Fundamentalismus in all seinen Erscheinungsformen ab. Eine grandiose Geschichte, die dem »Hundertjährigen« an überbordenden Einfällen, skurrilen Wendungen und unvergesslichem Charme in nichts nachsteht!(Textquelle: amazon.dee )

Das Cover ist ein absoluter Blickfang und lädt in der Buchhandlung zum sofortigen hinschauen und Klappentext lesen ein. Der Schutzumschlag ist in gelb gehalten und zeigt ein lilafarbenes Zebra, was sich über den gesamten Schutzumschlag abzeichnet. Ohne Schutzumschlag sind die Farben umgekehrt wieder gegeben. Ein lilafarbener Einband mit gelben Pixeln. Im Inneren des Buches finden sich weitere wundervolle Zebra-Zeichnungen.

" Im Grunde hatten sie ja noch ein glückliches Los gezogen, die Latrinen-tonnenträger in Südafrikas größtem Slum. "


Dies ist der erste Roman des Autors Jonas Jonasson,welchen ich bisher gelesen habe und war auf Grund des Medienhypes sehr neugierig auf diese Geschichte. Vielleicht hatte ich zu hohe Ansprüche an dieses Buch oder einfach eine andere Vorstellung, denn es konnte mich leider nicht vollends begeistern.

Nombeko ist ein junges Mädchen, was in den Slums aufwächst und als Latrinentonnenträgerin arbeitet. Sie zählt zu den Analphabeten und das, obwohl sie ein Rechengenie ist und mit der Zeit das Lesen erlernt.
Als sie von einem Auto angefahren wird, ändert sich ihr Leben schlagartig. Sie wird (unschuldig) verurteilt bei einem Atomwaffentechnicker mehr als 7 Jahre als Putzfrau zu arbeiten und auf einmal befindet sie sich Mitten in der Konstruktion nuklearer Kernwaffen und anschließend findet man sie mit einer Atombombe in Schweden wieder, obwohl diese eigentlich gar nicht existieren darf.
Nombeko versucht die Bombe loszuwerden. Sie erlebt einige politische Ereignisse und trifft auf die mächtigsten Menschen, aber auch auf andere nicht existierende Menschen wie sie.

Ich hatte sehr hohe Erwartungen an dieses Buch, doch leider überwiegen die politischen Gegebenheiten in dieser Geschichte und dies ist leider nicht so meins. Der humorvolle Part konnte mich auch nicht überzeugen und ich sprang auf diese Art Humor an.

Der Schreibstil war sehr fließend und angenehm zu lesen. Die Abschnitte in denen es sich um Nombekos Leben und der Geschichten der anderen Beteiligten handelte haben mir sehr gut gefallen und für mich wäre es ein Spitzentitel geworden, wenn diese Geschichte ohne großen politischen Sinn geschrieben gewesen wäre.

Das Ende war gut durchdacht und passte Zeitlich genau in diese Geschichte hinein. Kein zu schnelles oder abruptes Ende, wie es oftmals der Fall ist.

Das Buch konnte mich zeitweise richtig gut unterhalten, wenn nicht die Politik eine solch große Rolle gespielt hätte. Für Leser die gerne im Bereich Politik, Geschichte und Gesellschaftsstrukturen lesen, wird dieses Buch eine Bereicherung sein.


Ein skurriler Roman der über das Leben einer Afrikanerin schreibt, die versucht eine Atombombe loszuwerden. In „Die Analphabetin, die rechnen konnte“ überwiegt die Weltpolitik, mit der ich leider nicht viel anfangen konnte, für viele Leser aber sehr interessant sein kann. 

3,0 von 5 Vögel 






Jonas Jonasson, geboren 1961 im schwedischen Växjö, arbeitete nach seinem Studium in Göteborg als Journalist. Später gründete er eine eigene Medien-Consulting-Firma. Nach 20 Jahren in der Medienwelt hatte er Lust auf einen radikalen Neuanfang, verkaufte die Firma und schrieb den Roman, über den er schon
© Sara Arnald
jahrelang nachgedacht hatte: „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Sein Debüt wurde in Schweden - und danach weltweit - zum absoluten Bestseller. Der Roman wird derzeit verfilmt und kommt im Frühjahr 2014 in die deutschen Kinos. Im November 2013 erschien Jonassons zweiter Roman "Die Analphabetin, die rechnen konnte" in Deutschland und wurde sofort zum Nr.-1-Bestseller.Jonas Jonasson lebt auf der schwedischen Insel Gotland. (Textquelle: carl´s books Verlag )


© 2014 Katis-Buecherwelt
* Preis z. Zt. der VERÖFFENTLICHUNG

Kommentare:

  1. Ich glaube die Politik würde mich auch stören.
    Habe bisher auch noch nichts vom Autoren gelesen, wollte ich aber eigentlich aus selben Gründen wie du auch nachholen. Na mal schauen wann ich dazu komme ;-)

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      das erste Buch habe ich auch noch auf meinem SuB, aber ich warte da noch ein wenig mit. Die Meinungen gehen ja ziemlich auseinander und man muss hier denke ich einfach echt schauen, wem das Thema gut gefällt und wem nicht. Schade fand ich nur, dass man anhand des Trailers und dem Klappentext nicht erfährt, dass es hier um viel politische Aspekte geht. Schade, aber sonat hat mir die Geschichte gut gefallen, wenn man diesen Punkt außer Acht nimmt.

      Löschen
  2. Da hat sich aber ein kleiner Rechtschreibfehler beim Titel eingeschlichen, oder? :P

    LG Seitenfetzer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Seitenfetzer,
      also ich kann da keinen Fehler entdecken :-)
      Lg Kati

      Löschen