Freitag, 24. Januar 2014

[STÖCKCHEN] Sterne für Bücher - Ja oder Nein? (#1)



Dies ist mein erstes Stöckchen an dem ich teilnehme und getaggt wurde ich von der lieben Kerstin. Ihr dürft euch dieses Stöckchen auch gerne mitnehmen und ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure Links in den Kommentaren hinterlasst, damit ich dann auch bei euch schauen kann.

Und nun legen wir mal los ...



Generell achte ich nicht unbedingt auf die erhaltenen Bewertungen. Das Buch muss mich persönlich mit dem Klappentext neugierig machen und die Gestaltung spielt natürlich auch eine Rolle. Meistens möchte ich mir selber erst ein Bild von einem Buch machen ohne schon vorab durch andere Bewertungen voreingenommen zu werden. Hin und wieder schaue ich mir auch andere Bewertungen an und auch wenn diese negativ ausfallen, ist es für mich kein Grund, es nun nicht doch noch mit dem Buch zu probieren. Die Geschmäcker sind sehr verschieden und ich habe schon oft festgestellt, dass mir Bücher teilweise nicht so liegen, diese aber von anderen total gut geredet werden oder auch anders herum.

Bei einigen meiner Lieblingsbloggern- und Youtuber sind mir die Bewertungen doch recht wichtig, aber es muss nicht unbedingt in Form von Sternen oder ähnlichem sein, mir reicht da auch schon ein "Find ich total klasse" oder "Lieber nicht".



Da ich mich ja nicht so nach den Sternebewertungen richte, kam es allerdings schon mal vor, dass ich einen Titel gar nicht so arg mochte und dieser wirklich nur sehr gute Bewertungen erhalten hat.


Ich bewerte mit kleinen Vögelchen die gleichzustellen sind mit der Sternebewertung.



Ich zähle mich zu den subjektiven Kritikern, da ich in meinen Rezensionen schreibe, was mir sehr gut gefallen hat und was eventuell  nicht so schön war. Eine Rezension kann man denke ich nicht neutral bewerten, denn dann hätte man meiner Meinung nach gar keine Meinung zu dem gelesenen. Entweder man hat ein Buch genossen und fand es gut oder nicht so toll. Klar gibt es bei mir auch Geschichten die ich nur Mittelmäßig finde, doch das wird auch begründet und zählt für mich nicht zu den neutralen Bewertungen. Eine neutrale Bewertung ist in meinen Augen eine Zusammenfassung und enthält keine Meinung. 


Ich habe nun drei Titel ausgesucht, die ich in diesem Monat Januar 2014 gelesen habe...

Dieses Buch habe ich mit "2 Vögel" bewertet

Dieses Buch habe ich mit "3 Vögel" bewertet

Dieses Buch habe ich mit "5 Vögel" bewertet


Ich danke der lieben Kerstin für dieses Stöckchen, woran ich mit viel Freude teilgenommen habe. Ich werde dieses Stöckchen nun nicht an besondere Namen weiterleiten sondern werfe es in die Runde und ich freue mich auf all diejenigen die es auffangen und Lust haben daran teilzunehmen. Über einen Link zu euren Antworten würde ich mich sehr freuen.


© 2014 Katis-Buecherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen