Samstag, 25. Januar 2014

[REZENSION] Weihnachtsglitzern - Mary Kay Andrews

Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover

Titel: Weihnachtsglitzern
Autorin: Mary Kay Andrews
Übersetzt aus dem amerikanischen von: Maria Poets
Genre: Belletristik, Weihnachten
Erschienen: 23. Oktober 2013
Seitenzahl: 234 Seiten
Format: Taschenbuch/eBook
ISBN: 978-3596198078
Kindle, Epub
Preis: 8,99 Euro*/8,99 Euro*
LESEPROBE ***KLICK***
Verlag: Fischer Verlage



Das Fest der Liebe mit der Autorin des Bestsellers ›Die Sommerfrauen‹
Die Familie, die Liebe und Feiertage voller Überraschungen: Das perfekte Buch für einen Abend am Kamin – Sternenfunkeln inklusive
Eloise Foley liebt Weihnachten. Für sie ist es eine Zeit der Wunder und Träume, die schönsten Tage des Jahres. Sie freut sich auf gemütliche Abende im Kreise der Familie und mit ihrem Freund Daniel. Der sieht Weihnachten allerdings in einem ganz andern Licht, denn Daniel besitzt ein Restaurant und hat im Dezember kaum Zeit für Eloise. Nun bleibt ihr umso mehr Zeit bleibt, sich um ihr kleines Antiquitätengeschäft zu kümmern.
Ganz besonders freut sich Eloise auf den alljährlichen Wettbewerb um die schönste Weihnachtsdekoration in den Läden von Savannah, und sie dekoriert liebevoll ihr Antiquitätengeschäft. In einer alten Kiste findet sie eine blaue, glitzernde Brosche in Form eines Weihnachtsbaums. Davon inspiriert erschafft sie die Weihnachtswunderwelt »Blue Christmas«, passend zum berühmten Elvis-Presley-Song. Doch an einem chaotischen Verkaufstag verschwindet die Brosche – und eine geheimnisvolle Fremde hinterlässt Eloise Geschenke an den seltsamsten Orten. Purer Zufall oder wahre Weihnachtsmagie? (Textquelle: amazon.de)

Das Cover stimmt direkt auf die Vorweihnachtszeit ein und zeigt einen geschmückten Weihnachtsbaum, eine gemütliche Sitzecke inmitten einer wundervollen Schneeumgebung die umstellt ist mit brennenden Laternen. Die Gestaltung passt „fast“ perfekt zum Inhalt des Buches. Schöner hätte ich es jedoch gefunden, wenn das Cover die „Blaue Weihnacht“ aufgegriffen hätte, in der es in dieser Geschichte auch geht.
Am Anfang des Buches findet man eine Songauswahl zur Weihnachtszeit und am Ende einige leckere Rezepte zum nach kochen.

Ich befestige gerade die letzten aufgefädelten Popcorns und Cranberrys mit der Heißklebepistole am zweiten der eineinhalb Meter hohen, kunstvoll beschnittenen Weihnachtsbäume, als meine beste Freundin ins Maisie´s Daisy gestürmt kam.


„Weihnachtsglitzern“ ist für mich das erste Buch von Mary Kay Andrews und ich bin mehr als begeistert und freue mich schon auf die anderen Titel der Autorin.

Eloises Leidenschaft ist ihr Antiquitätengeschäft und sie liebt das Fest der Liebe. Ihr Freund Daniel dagegen kann gar nichts mit dem Weihnachtsfest und allem was dazu gehört anfangen und ist jedes Jahr zu dieser Zeit sehr verhalten. Der Grund dafür liegt in seiner Vergangenheit.
Eloises nimmt am alljährlichen Wettbewerb der schönsten Weihnachtsdekoration in den Läden teil und ihre Mitstreiter versuchen ebenfalls fieberhaft den Pokal zu gewinnen.
Doch dann taucht plötzlich eine Obdachlose auf und Eloise beginnt sich um sie zu sorgen, als sie auf einmal nicht mehr erscheint.
Aber nicht nur das bereitet ihr Sorgen, sondern das geplante Familienessen sorgt ebenfalls für Chaos.

Diese Weihnachtsgeschichte hat mich vollends in die Vorweihnachtszeit eingestimmt und hat mich in vielen Szenen sehr berührt.

Durch den sehr lockeren Schreibstil der Autorin fand ich mich sehr schnell in die Geschichte ein und konnte mir die Läden von Savanna und die Dekorationen von Eloise bildlich vorstellen. Die Umgebungen wurden sehr detailliert beschrieben, jedoch nur soviel, dass es nicht zu langwierig wurde und man sich ein Bild davon machen konnte.

Nach einiger Zeit konnte ich mir den weiteren Verlauf erahnen, doch blieb es spannend und vor allem sehr emotional. Es gab allerdings auch ein paar Szenen in denen ich lauthals gelacht habe, weil es einfach zu köstlich war.

Sehr gut gefallen hat mir auch der Teil der Versteigerungen, zu denen Eloise gefahren ist und mit welcher Begeisterung sie darüber berichtet hat.

„Weihnachtsglitzern“ ist eine besinnliche Weihnachtsgeschichte in der es um eine traurige Vergangenheit, einem bevorstehenden chaotischen Festessen und einem alljährigen Dekorationswettbewerb geht. Als Leser wird man hier mit viel Herz und dekorativen Vorschlägen auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Ein schöner Schmöker zur Weihnachtszeit!


5,0 von 5 Vögel 

© privat
Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre
als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben.
Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA. (Textquelle: amazon.de)
© 2014 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung

Kommentare:

  1. Huhu - bin vor einigen Tagen über Deinen schönen Blog gestolpert und "verfolge" Dich nun regelmäßig...
    Ich mag die Bücher von Mary K. Andrews - habe letztens "Die Sommerfrauen " gelesen und es hatte mir sehr gut gefallen ! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      das freut mich total. Die Sommerbücher habe ich auf meinem SuB liegen und sobald es wärmer wird, werde ich diese dann lesen und bestimmt auch genießen. Bald erscheint ja auch ein neuer Sommerroman der Autorin,

      Löschen
  2. Gerade heute habe ich mir das Hörbuch "Sommerprickeln" ertauscht und bin sehr gespannt darauf.
    "Weihnachtsglitzern" hatte ich ja auch schon merhrfach in der Hand... kommt jetzt aber definitv auf meine Wunschliste!

    AntwortenLöschen
  3. Und Ende des Jahres berichtest du uns, wie es dir gefallen hat. Bin gespannt.

    AntwortenLöschen