Freitag, 5. Juli 2013

[REZENSION] Mo Anders - Die Reise der Blauen Perle nach Hawaii (Band 1)


(Weitere Informationen zum Buch
KLICK aufs Cover)


Titel: Die Reise der blauen Perle nach Hawaii
Autorin: Mo Anders
Buchserie: Die Reise der Blauen Perle
Erschienen: 20.12.2012
Seitenzahl: 127 Seiten
Format: Taschenbuch
ISBN: 978-3000406744
ASIN/ebook: B00ASD549Q
Preis: 7,95 Euro*/2,99 Euro*
Verlag: Amazon Distribution













Klappentext:
Aloha! Hier kommt Band 1 der neuen Kinderbuchserie DIE REISE DER BLAUEN PERLE, eine Weltreise für abenteuerhungrige und wissensdurstige Kinder. Auf der spannungsgeladenen, lustigen und phantasievollen Reise tritt jedes Mal ein neues Duo (Kind und Tier) an. Durch den Wechsel der Protagonisten können die Bände der Serie einzeln gelesen werden. In Band 1 (Hawaii) trifft Keanu das Delfinmädchen Kaimana, in Band 2 (Österreich) lernt Franziska den Steinadler Franz kennen und in Band 3 (Kambodscha) begegnet Heng der Gibbonmama Punthea mit ihrem frechen Sohn Punk ... Erste Etappe: Hawaii Keanu hätte nie gedacht, dass es etwas Schöneres gibt als Surfen. Bis plötzlich die blaue Perle bei ihm landet und er das Delfinmädchen Kaimana kennenlernt. Sie werden Freunde, tauchen zu einem geheimnisvollen Wrack, treffen einen außergewöhnlichen Meeresbewohner mit einer Taschenlampe und geraten bei der Suche nach einem Schatz in brenzlige Situationen. Kaimana hat einen großen Wunsch, der unerfüllbar scheint. Wäre da nicht Keanu mit seinen verrückten Ideen. Ein kleiner Vorgeschmack auf hawaiianische Besonderheiten: • Alphabet mit nur dreizehn Buchstaben • Buckelwale, die im Winter zu Geburt und Paarung in die Buchten kommen • Ein Vulkan, dessen Name daran erinnert, dass der Halbgott Maui die Sonne in den Krater gesperrt haben soll • Blumenketten, Hula, Luau und vieles mehr (Textquelle: amazon.de)

Zum Buch:
Das Cover zeigt selbstgezeichnete Illustrationen der Autorin die sich im Buch wiedergeben. Die Schrift ist in Großdruck und ideal für Erstleser geeignet.

Erster Satz:
„Keanu betastet den scharfkantigen Haifischzahn an seinem Hals und fiebert der Schulglocke entgegen.“

Meine Meinung:
Dies ist der Auftakt zur Kinderbuchserie „Die Reise der blauen Perle“ von der Autorin Mo Anders. In dieser Kinderbuchreihe werden den jungen Lesern verschiedene Kinder aus anderen Ländern vorgestellt, die Abenteuer erleben, die Freundschaften mit Tieren schließen und zu dem jeweiligen Land auch noch wissenswertes über die Natur und Kultur kennen lernen.

Keanu lebt auf Hawaii und freundet sich mit dem Delfinmädchen Kaimana an, die er dank der blauen Perle verstehen kann. Beide erleben aufregende aber auch gefährliche Abenteuer, durch die Unterwasserwelt, der Vulkane sowie die Bräuche der Hawaiianer werden in dieser Geschichte erzählt.

Durch die vielen Illustrationen, wird dieses Abenteuer lebendig und als Leser freut man sich nach jeder Illustration schon auf die nächste.

Doch nach zwei Tagen endet das Abenteuer für Keanu und Kaimana, denn er muss die blaue Perle an ein anderen Kind schicken, in einem anderen Land, und die Perle bringt wieder ein Kind mit einem Tier zusammen, die ein Abenteuer zu bestreiten haben.

Am Ende des Buches findet man noch einige Informationen zu Hawaii sowie eine Vokabelliste zur Sprache, die den jungen Lesern eine Menge Spaß bereiten wird beim ausprobieren.
Ein ideales Abenteuer für Erstleser, auch im Rahmen eines Schulprojektes sehr gut geeignet, sowie für ein gemeinsames Vorlesen.

Es sind bereits mehrere Folgen dieser Buchserie geplant und ich freue mich schon sehr auf die weiteren Abenteuer der blauen Perle.

Fazit: 
Eine abenteuerliche Reise, mit sprechenden Tieren, einer aufregenden Freundschaft und wissenswertes über Meerestiere und der Kultur Hawaiis.


Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögeln




(© privat)
Zur Autorin:
Mo liebt das Reisen. Das Fernfieber packte sie im Alter von fünfzehn Jahren auf einer Reise mit der Deutschen Sportjugend nach Japan. Mo war begeistert, als sie sich mit ihrer Freundin in Kimonos kleiden und den Gastvater auf seiner nächtlichen Polizeipatrouille begleiten konnte. Sie staunte über beheizte Klositze und über präzise Wachsnachbildungen von Eisbechern in den Restaurantschaufenstern. Seitdem ist Mo fasziniert von den Unterschieden und Gemeinsamkeiten der Kulturen. Mit dem Rucksack zog sie viele Male quer durch Europa, Amerika und Australien. Das Reisefieber lockte Mo in mehr als Dreißig Länder. Und das Kribbeln hört nie auf. (Textquelle: amazon.de)

Weitere Informationen zur blauen Perle findet Ihr auch auf der Facebookseite KLICK!



Weitere Titel der Autorin:






© 2013 Katis-Buecherwelt
* Preis z.Zt. der Veröffentlichung