Montag, 22. April 2013

[REZENSION] Sylvie Wolff - Opa seltsam


Opa seltsam von Sylvie Wolff



Erschienen: 05. Dezember 2012
Seitenzahl: 27 Seiten
Format: ebook
ASIN: B00AJRLGMK
Preis: 1,99 Euro
Verlag: Amazon Kindle Edition











Klappentext:
Spannende Werwolf-Geschichte zum Thema Demenz: Weil Opa immer alles vergisst, macht Olli heute Abend den Opa-Sitter. Doch statt zu schlafen, verwandelt sich der sonst so hilflose Großvater in einen großen, starken Wolf. Zusammen mit Opas Rudel erlebt Olli eine Nacht voller Abenteuer ... 
(Textquelle: amazon.de

Zum Buch:
Das Cover ist eine liebevoll gestaltete Zeichnung. Die Geschichte ist in mehreren kurzen Kapiteln unterteilt, welche das Lesen angenehm macht und zum Träumen Zeit lässt.

Erster Satz:
„Opa Wolff ist der coolste Opa der Stadt, findet Olli.“

Meine Meinung:
Olli soll auf seinen an Demenz erkrankten Opa aufpassen. Doch dieser macht es Olli nicht leicht und versucht immer einen Weg nach draußen zu erhaschen.
Aber Olli findet seinen Opa total cool, denn er ist kein gewöhnlicher Opa. Er vergisst zwar einiges und ist auch nicht mehr der fitteste, aber an Vollmond verwandelt er sich in einen Werwolf. Olli und sein Opa verbringen eine ganz tolle und verrückte Nacht, die unvergesslich ist.

Die Autorin erzählt hier eine leicht verständliche Fantasy-Geschichte für junge aber auch erwachsene Leser. Das Thema Demenz wird für Kinder sehr gut dargestellt sowie nahegebracht. Die Verwandlung in den Werwolf und die bestehende abenteuerliche Nacht, macht diese Geschichte zu einem absoluten Lesevergnügen.

Die Verbindung zwischen dem alten und doch senilen Opa und dem jungen Olli ist sehr liebevoll und zeigt den Kindern, dass es trotzdem Spaß machen kann, sich mit älteren Menschen zu unterhalten und auch Abenteuer zusammen erleben kann.

Mir hat dieses Kinderbuch sehr gut gefallen, eine Geschichte die man immer wieder lesen kann, sei es alleine oder zusammen. 

© Foto privat von der
Autorin bereitgestellt


Zur Autorin: 
Sylvie Wolff, Jahrgang 1959, lebt im ländlichen Baden-Württemberg und schreibt dort Geschichten über Menschen, Wölfe und Werwölfe. "Opa Seltsam" ist das erste Kinderbuch ihrer Gestaltwandler-Reihe. (Quelle: amazon.de)





Fazit: 
Einer fantastischen, abenteuerlichen und zum Schmunzeln bringenden Werwolfs-Geschichte, über einen demenzkranken Opa und seinem Enkel, verzaubern nicht nur junge Leser sondern auch Erwachsene.

Danksagung:
Ich bedanke mich bei der Autorin Sylvie Wolff, für das Vorablese-Manuskript des ebooks. Vielen lieben Dank Sylvie!


Meine Wertung:

5,0 von 5 Vögeln



© 2013 Katis-Buecherwelt