Mittwoch, 6. November 2013

[REZENSION] Paula und die Wortschätzchen - Jochen Mariss & Dorothee Böhlke





Titel: Paula und die Wortschätzchen
Autor: Jochen Mariss
Illustratorin: Dorothee Böhlke
Genre: Kinderbuch
Empfohlenes Alter: 6 – 8 Jahre
Erschienen: August 2013
Seitenzahl: 41 Seiten
Format: Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3862292332
Preis: 9,95 Euro*
Verlag: Grafik Werkstatt
                                                 
                                                                     

Paula liest für ihr Leben gern. Bücher sind kostbare Schätze für sie,Schätze voller Wörter. Deshalb nennt Paula ihre Bücher auch Wortschätzchen. Aber Paula hat ein Problem: Sie soll die Ferien bei ihrer Oma verbringen. Und die hat für Paulas Wortschätzchen ebenso wenig übrig wie Paula für ihre Oma. Doch am Ende verläuft Paulas Besuch bei ihrer Großmutter ganz anders, als sie gedacht hat. Eine Geschichte vom Zauber des Lesens - für Erstleser und zum Vorlesen. (Textquelle: Amazon.de)

Das Cover zeigt ein kleines Mädchen, das einen Bücherberg in den Händen hält. Auf dem Kopf balanciert sie ein Buch, auf dem eine Katze sitzt. Das Mädchen läuft auf einen langen Zaun zu und hinter diesem schaut eine ältere Frau aus einem Fenster, was auf der Rückseite des Buches dargestellt ist.

Heute gab es bei uns einen schlimmen Streit.


Der Autor Jochen Mariss und die Illustratorin Dorothee Böhlke haben mich mit dieser Geschichte und den wunderbaren Bildern verzaubert.

Paula ist ein junges Mädchen und liest für ihr Leben gern. Doch sie mag es auch, wenn man ihr vorliest und das ist die tägliche Aufgabe ihrer Eltern. Paulas Eltern haben geplant, ohne sie zu verreisen und sie muss für zwei Wochen zu ihrer kleinen Oma, die sie eigentlich gar nicht so mag. Sie ist eine sehr ruhige und ordentliche alte Dame und sträubt sich, ihr abends etwas vorzulesen. Ihre große Oma ist dagegen genau das Gegenteil. Leider musste sie kurzfristig absagen.
Die kleine Oma hat den Eltern versprechen müssen, dass sie Paula wenigstens eine Seite am Abend vorlesen wird. Dem hat sie auch zugestimmt mit dem Verweis, dass sie nicht ein Wort mehr vorlesen wird als diese eine Seite. Schon am ersten Abend merkt Paula, dass der kleinen Oma das Lesen schwer fällt, doch mit der Zeit wird sie im Vorlesen immer besser und es passiert etwas ganz Unerwartetes.

Die Gestaltung des Buches hat mir sehr gut gefallen und es macht Spaß, sich die Bilder mehrfach anzusehen, auf denen sich immer wieder etwas Neues entdecken lässt. Auf den Grafiken tummeln sich eine Menge Bücher, was das Herz des Buchliebhabers höher schlagen lässt.

Diese Geschichte bringt Kindern das Lesen nahe und zeigt, dass es Spaß machen kann, ein Buch zu lesen. Es zeigt auch, dass nicht nur Kinder, sondern auch ältere Menschen Schwierigkeiten mit dem Lesen haben, dies aber mit der Zeit erlernen können. Durch Paulas Spaß am Lesen steckt sie einen förmlich an und das macht Lust aufs Lesen.

Dieses Buch eignet sich hervorragend zum Vorlesen, ist aber auch für Erstleser geeignet. Mir hat der Begriff „Wortschätzchen“, so wie Paula ihre Bücher nennt, total verzaubert und ich finde, sie hat damit vollkommen recht. Bücher sind Wortschätzchen!

In „Paula und die Wortschätzchen“ wird jungen Lesern und Zuhörern gezeigt, dass das Lesen Freude bereiten kann und durch die ansteckende Begeisterung von Paula, werden auch Lesemuffel zum Lesen animiert. Eine absolute Leseempfehlung für Buchliebhaber und Lesemuffel!


5,0 von 5 Vögel 


© privat
Jochen Mariss, Mitbegründer der Grafik Werkstatt Bielefeld, arbeitet seit mehr als 30 Jahren als Autor, Fotograf und Designer. Seine Gedichte, Aphorismen, Kurzgeschichten und Fotografien wurden millionenfach veröffentlicht. Weitere Kinderbücher und viele Texte auf den Karten der Grafik Werkstatt stammen aus seiner Feder. Nähere Angaben zu Person und Werk unter: www.jochenmariss.de





© privat
Dorothée Böhlke lebt als freie Illustratorin und Grafik-Designerin in Hamburg, wo sie auch Illustration und Kommunikationsdesign studiert hat. Sie liebt gute Geschichten und veranstaltet häufig Leseabende mit Freunden. Sie hat schon mehrere Bilderbücher veröffentlicht und beabsichtigt, das auch weiter zu tun. Sie bekommt übrigens auch gerne Besuch unter www.dorotheeboehlke.de






Ich bedanke mich recht herzlich bei der



für das zugesandte Rezensionsexemplar!



© 2013 Katis-Buecherwelt
*Preis z. Zt. der Veröffentlichung

Kommentare:

  1. Hallo Kati,

    das klingt wirklich traumhaft. Das Buch wird definitiv bei uns einziehen. Ich freue mich schon sehr darauf es mit meiner Tochter zu lesen =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werdet ihr bestimmt eine Menge Spaß mit haben. Ich habe bisher kein Kinderbuch gesehen, indem es um Bücher geht. Auch die Illustrationen sind echt toll und sehr Buchhaltig :-)
      Ich wünsche euch viel Spaß beim entdecken.

      Löschen