Freitag, 12. Oktober 2012

[Buchvorstellung] Wolfgang Kaes - Das Gesetz der Gier


Erschienen: 03. September 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Seitenzahl: 320 Seiten
ISBN: 978-3570011225
Preis: 19,99 Euro
Leseprobe
Verlag: C.Bertelsmann






Klappentext:
Ein starkes Stück Spannungliteratur, akribisch recherchiert, souverän verfasst, eine perfekte Mischung aus knallharten Fakten und fantasievoller Fiktion. Der Autor überzeugt mit großer Realitätsnähe, die seinen Roman das gewisse Etwas verleiht.

In Istanbul sterben zahlreiche unzählige junge Arbeiter an Staublunge. Sie alle waren mit der Produktion von Designer-Jeans beschäftigt. Ein türkischer Mediziner macht sich nach Köln auf, um mit dem Auftraggeber zu sprechen. Vierundzwanzig Stunden später ist er tot. Kriminalkomissarin Antonia Dix wird bald klar: Auch in der Modebranche gilt das Gesetz der Gier. Es geht um Profit, die Ware muss billig produziert werden. Das Textilienunternehmen plant deshalb, die gesamte Produktion ins Ausland zu verlagern. Ein gefundenes Fressen für militante Globalisierungsgegner; doch auch die sind keineswegs resistent gegen die Versuchung des Geldes. Ein alter Buchhalter mit seinem Sinn für Gerechtigkeit macht jedoch allen einen Strich durch die Rechnung.

Danksagung:
Bei dem C.Bertelsmann Verlag bedanke ich mich für dieses Rezensionexemplar sowie das zusätzliche Informationsmaterial. Vielen lieben Dank!


© katis-buecherwelt